StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
Admin
Jessy


Moderator
Sylvü
Wetter

Frühling

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen erreichen jetzt wieder wärmere Gebiete. Die Sonne lässt sich nun auch öfters blicken, nur vereinzelte Wolken zieren den sonst blauen Himmel.

Temperaturen:
tagsüber 5 - 16 °C
nachts 0 - 10 °C
Wasser
13 °C
Die neuesten Themen
» Foras | FSK 18 | Fantasy [Neuzeit]
Sa Aug 13, 2016 11:10 am von Geisterfahrer

» Injured World
Mi Apr 20, 2016 5:53 pm von Geisterfahrer

» West-Myrtle Beach Hafen
So März 13, 2016 9:08 pm von Allison Lahey

» [Superheldenakademie] Aurora Academy
Mo März 07, 2016 9:15 pm von Geisterfahrer

» Rose zu verschenken
Fr März 04, 2016 9:56 pm von Brian O'Connor

» The Tribe Germany
So Jul 12, 2015 12:25 pm von Geisterfahrer

» Constant Magic Academy
Sa Jun 27, 2015 2:48 pm von Geisterfahrer

» Santa Monica . Real Life . Offene Story . FSK 16
Di Jun 09, 2015 12:58 am von Geisterfahrer

» SANTA MONICA / REAL LIFE / OFFENE STORY / FSK 16
Mo Apr 27, 2015 6:17 pm von Geisterfahrer


Austausch | 
 

 Box- und Kampfsporthalle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Brian O'Connor
Mod & Polizist
avatar

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 25 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Box- und Kampfsporthalle   Sa Jun 14, 2014 6:02 pm


Ein Ort für starke, taffe Leute. Hier wird geboxt, aber auch jegliche andere Kampfsportarten werden hier ausgeübt.

_________________
Und du greifst den Erfolg, Schmerz ist vergänglich, was bleibt, ist der Stolz
FAST LANE


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.forumieren.com
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Mi Jul 16, 2014 9:07 pm

First Post

Nikolai fuhr von daheim los zum Training. Sein Trainier hat ihn wieder zur Halle bestellt und somit musste er auch hin. Was anderes konnte er ja nicht machen. Also packte er seine Sachen und stieg in seinen Wagen und fuhr los.
Nach einer halben Stunde durch die Stadt gurken, hat er es endlich geschafft. Niko stieg aus, nahm seine Tasche und ging zu den Umkleiden in der Halle. Was sein Trainier nun von ihm wollte. Ein Wettkampf war doch erst in einigen Monaten und bis dahin, hat er noch Zeit genug um zu trainieren. Doch nun zog er sich erstmal um, zog seine Handschuhe an, nahm Handtuch und Trinken mit und verlies die Kabine.
In der Halle wurde er von Schweißgeruch überweltigt. Nun, eine Männerabteilung hier. Frauen haben eher selten was zu suchen, außer die Jungs schleppten ihre Frauen mit und hockten sie an die Wand, während sie trainierten. Niko? Nun ja, er hat keine Freundin und wird es auch erstmal nicht haben. Warum auch, nur um sich dann von der was sagen zu lassen und wie ein Hund hinter ihr her zu laufen? Nein! Er nicht, entweder gemeinsam was machen und gemeinsam entscheiden oder eben gar nicht!
Niko sah seinen Trainier Zero, der in der hintersten Ecke stand und ihn zu sich winkte. Er ging hin und sah sich kurz noch um. "Hey, was ist den? Wir haben doch noch Zeit zum Trainieren.", sagte Niko und sah Zero erwartungsvoll an. "Ja schon, aber du bist noch nicht ganz fit genug. Deine Technik ist noch nicht ganz perfekt deswegen werden wir noch etwas Üben. Also Aufwärmen, 20 Liegestütze, 30 Situps und dann geh an den Boxsack und trainiere deine rechte!", sagte Zero und verschwand im Büro. Niko seufzte leicht, machte aber das was er von ihm wollte. Nach den Liegestützen und den Situps ging er dann zum Boxsack und trainierte dort. Harte Schläge und auch mal normale, aber dabei benutzte er seine rechte besonders stark.
Nach einigen Minuten kam sein Trainier wieder und ging mit ihm in den Ring. Kickboxen ist jetzt angesagt. Niko atmete nochmal durch und fing dann an mit seinem Trainier zu trainieren. Niko´s Körper ist schweiß überdeckt und die Schweißperlen liefen nur so von seinem Körper runter. Aber es lohnt sich aller male.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Sa Jul 26, 2014 9:56 pm

Amber war zwar selbst kein Gutmensch aber an manchen Tagen opferte sie sich tatsächlich für andere auf um ihnen zu helfen und genau so ein Tag war heute. Es hatte zwar etwas länger gedauert und einige freundliche Worte bis sich dazu überwunden hatte einer alten Freundin zu helfen, auch wenn sie eigentlich nur deren Freund ein kleines, unscheinbares Päckchen überbringen sollte. Es sah nicht sonderlich spektakulär aus und war auch nicht sonderlich schwer. Sie frage sich warum ihre Freundin es ihm nicht einfach geschickt hatte. Naja vielleicht war der Inhalt einfach unglaublich empfindlich und zerbrechlich. Sie war auch nach längerem Betrachten und immer wieder folgendem Hochheben nicht aus dem Päckchen schlau geworden. Was sie so lange hatte zögern lassen, war der Ort, an dem Amber das Päckchen übergeben sollte. Das war nämlich die Kampfsporthalle, in der der Freund ihrer alten Freundin regelmäßig trainierte. Trainingshallen zählten aber zum Pech ihrer Freundin zu den Orten an denen sie sich nicht gerne aufhielt und am liebsten aus dem Weg ging. Aber sie hatte es ihrer Freundin schließlich doch nicht abschlagen können. Daher stand sie jetzt also etwas unschlüssig vor der besagten Halle. Eigentlich wollte sie es nur schnell hinter sich bringen also betrat sie seufzend die Halle. Für einen kurzen Moment wurde sie noch von der frischen Luft und ihrem Parfum geschützt bevor sie der Geruch, der in der Halle herrscht, traf und der war wortwörtlich umwerfend. Am liebsten hätte Amber sich übergeben aber der dafür benötigte Würgereflex blieb leider aus. Stattdessen kam ihr nur ein mageres Husten über die Lippen. Sie versuchte möglichst flach nur durch den Mund zu atmen um den Schweißgeruch einigermaßen zu ertragen, was aber ihrer Meinung nach nicht möglich war. Mit jedem Schritt den sie tat stieg mehr und mehr in ihr das Bedürfnis auf sich zu duschen und das mehr als nur ein Mal. Sie fragte sich warum sie sich überhaupt gerade die neusten ihrer Klamotten für diesen Besuch herausgesucht hatte, denn jetzt waren sie eindeutig versaut und gehörten in die Wäsche. Für Amber stand es jetzt schon fest, dass, wenn sie ihrer Freundin diesen Gefallen getan hatte, sie nach Hause verschwinden würde, sich duschen und neue Kleider anziehen würde. Sie fragte sich wie man es hier überhaupt aushalten konnte. Die Luft wirkte auf sie irgendwie so schwer und dreckig was ihr das Atmen auch noch einmal erschwerte. Der Gesuchte war dank dem Bild, das ihrer Freundin ihr zusätzlich noch geschickt hatte, schnell gefunden. Aber er war, was für ein Wunder, gerade am Trainieren. Sie beschloss zu warten bis er fertig war. Am liebsten hätte sie das Päckchen einfach liegen gelassen und nach draußen geflüchtet aber sie hatte ihrer Freundin versprochen das Päckchen persönlich zu überreichen. Also blieb ihr nichts anderes übrig als zu warten. Sie lehnte sich gegen eine Wand und sah sie um. Sie entdeckte die ein oder andere Frau, überwiegend jedoch Männer und die meisten von ihnen waren am Trainieren. Das ein oder andere Gesicht kam ihr bekannt vor aber an einem der Trainierenden blieb ihr Blick hängen. Konnte das wirklich sein? Ein Grinsen huschte über ihr Gesicht. Um sich sicher zu sein gab sie ihren Platz an der Wand auf und begab sich in seine Richtung. Vor ihr trainierte einer von Arys Fahrern, aber nicht irgendeiner.Es war Niko und mit dem verband sie die ein oder andere schöne Erinnerung. Der Anblick, der sich ihr gerade bot, gefiel ihr, abgesehen von dem Geruch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Sa Jul 26, 2014 10:13 pm

Nikolai trainierte unerbittlich. Was dazu führte das Schweißtropfen seinen Körper langsam runter flossen und sein Körper im Licht der Beleuchtung leicht glänzte. Seine Muskeln arbeiteten, seine Adern traten hervor, wie er mit einem Neuling im Ring sich umkreiste, nach Schwachstellen absuchte und schließlich Angriff! Das ist das schönste an dem Sport, man konnte seine restliche Wut die man noch verspürte an einem wild fremden Menschen auslassen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Er schlug dem Typen erstmal ins Gesicht, bevor er zurück trat, sich um sich selber drehte und dabei sein Bein direkt in seine Rippen stieß. Nikolai bekam auch einige Schläge ab, steckte sie aber weg, wie es einfach ein guter Kämpfer machte. Dennoch lies er nicht nach und begann gleich den nächsten Angriff. Er wollte zeigen was er konnte, er wollte es allen beweisen. Mit der Wut auf seine Eltern und dem Rest der Welt, griff er den Typen nochmal an, schlug ihm wieder ins Gesicht, trat mit dem Knie in seine Magengegend, drehte sich kurz ehe er seinen Fuß gegen den Kopf seines Gegners rammte. Wie immer blieben die Leute liegen, heulten und krümmten sich vor Schmerzen. Niko kam ein kleines lächeln auf die Lippen, ehe er von seinem Trainier wieder für kurze Zeit an den Boxsack geschickt wurde. Mit einer Mine die Tausend Worte sagte, ging er raus, nahm kurz sein Handtuch und wischte sich über die Stirn, trank was ehe er sich an den Boxsack machte. Seine Muskeln arbeiteten als er auf den Sack schlug, seine Halsschlagader trat hervor und sein Blick glitt kurz durch die Halle, als er eine nicht unbekannte Frau auf ihn zu laufen sah. Sogar mit einem lächeln. Amber, hat sich hier her verirrt? Kommt sehr selten oder besser gar nicht vor, aber was machte sie dann hier? Kurz dachte er daran was für ein Spaß er eigentlich mit ihr hatte, auch wenn es die Beste Freundin von seiner Chefin ist, aber das war ihm egal. Jede Eroberung ist einen Platz in seiner Siegerliste wert und diese Frau hat den Rahmen gesprengt und hat sogar die einst beste vom Siegerträpfchen gestoßen. Mit einem grinsen auf den Lippen hörte er auf, brachte den Boxsack dazu sich nicht mehr so stark hin und her zu bewegen und trat hervor. "Na Kleines, was bringt mir den die Ehre die Freundin vom Boss zu sehen? Du bist bestimmt nicht hier um dich hier durch die, nun ja, trainierenden Männern aufzugeilen oder?", fragte er und legte sich das Handtuch um seinen Nacken und sah sie kurz an. Nikolai fiel aber das Päckchen ins Auge und er fragte sich was da wohl drin sein mochte. War es führ ihn und da war irgendwas drin was..? Nein, bestimmt nicht. Sie hat ein bisschen Verstand. Also trank er kurz was, bekam strafende Blicke von seinem Trainier aber er winkte kurz ab und sah wieder zu Amber. Eine wirklich große Überraschung für ihn, obwohl ihr ins Gesicht geschrieben ist, das sie sich lieber übergeben würde als hier zu sein. Aber sie ist hier, aus welchem Grund auch immer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Sa Jul 26, 2014 11:25 pm

Es dauerte nicht lange bis es Amber schon wieder zu langweilig wurde Niko weiterhin zuzusehen. Für sie waren die meisten Sportarten schon nach kurzer Zeit langweilig und das lag meistens daran dass sie den Sinn der Sportart nicht so ganz verstand. Ihr persönlich langte es vollkommen wenn sie jeden Morgen mit Fléur laufen ging und wenn sie Zeit hatte ein wenig tanzte. Laufen war zwar auch nicht das spannendste auf der Welt aber ihre Hündin brauchte die Bewegung und es tat ihrem eigenen Körper gut. Außerdem konnte sie beim laufen ihren Kopf von allen unnötigen Dingen befreien und sich einfach neu sammeln. Am besten klappte das immer noch wenn sie so lange lief bis sie kurz vorm Umfallen war. Dann war auch Fléur meistens so kaputt dass sie den Tag über nichts mehr dummes anstellte. Es wunderte sie nicht das es auch nicht lange dauerte bis Niko sie bemerkte. Wenn nicht wäre sie auch zu tiefst beleidigt gewesen, denn sie hatte ziemliche Spuren bei ihm hinterlassen aber das fiel ihr auch nicht schwer. Wer eben häufig übte der kam zum einen nicht aus der Übung und wurde zum anderen eben immer besser. Niko war die Zeit ,die sie ihm gewidmet hatte, wirklich wert gewesen.Aber er war auch nicht mehr als eines ihrer vielen Spielzeuge und die waren nach der ersten Benutzung so gut wie immer kaputt sodass sich Amber schweren Herzens von ihnen trennen musste. Die ein oder anderen hielten sogar noch ein zweites Mal durch doch danach waren sie wirklich mehr als nur unbrauchbar. Bei Niko war sie sich nicht ganz so sicher wie sie ihn einschätzen sollte, es wäre schade wenn er ihr jetzt verloren gehen würde. Aber es gab ja noch genug unbenutzte Spielzeuge auf dieser Welt, die nur darauf warteten benutzt zu werden, daher kam Amber auch immer recht schnell über ihre ach so großen Verluste recht schnell hinweg und bei Niko würde es auch nicht anders sein. Er hatte eine angenehme Stimme, der sie gerne zuhörte, aber sie verdrehte entnervt die Augen als er sie Kleines nannte, denn das war einer der Spitznamen den sie gar nicht leiden konnte. Aber wahrscheinlich würde sie ihm das auch nicht mehr abgewöhnen können. Was er als nächstes sagte lies ihren Blick von genervt in eine Mischung aus genervt und leicht schockiert werden. Als hätte sie das nötig sich an irgendwem oder irgendwas aufzugeilen. Für wen hielt er sie denn bitteschön? Sie war ja wohl kein billiges Flitchen das so etwas nötig hatte. Männer eben mehr dachte sie sich schließlich auch nicht dazu. "Ich bin nicht wegen dir hier. Glaub mir, ich habe wirklich besseres zu tun." Sie sah sich kurz nach dem Freund ihrer Freundin um, der aber immer noch trainierte. "Ich bin nur hier um einer alten Freundin zu helfen." Währenddessen fragte sie sich, wie er es hier drinnen überhaupt aushielt. Sie fand es ja schon erdrückend und sie stand ja nur. Leicht gelangweilt lies sie das Päckchen von der einen in die andere Hand fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   So Jul 27, 2014 12:02 am

Nikolai sah sie kurz an ehe er innerlich seufzte. Sie sah wirklich nicht so aus als wäre sie freiwillig hier ist. Aber was sie sagte, lies ihn einfach nur grinsen. "Ist klar. Nur einer Freundin was wieder gut mache. Ja, genau.", sagte er kurz und schüttelte den Kopf, ehe er ihren Blick folgte. "Ahh wegen ihm bist du hier. Soso, du siehst aus als würdest du hier weggehen wollen, unterbreche das Training kurz und mach was du machen musst." Niko ging dann wieder zum Training. Sie hat ihn zwar sitzen lassen, aber was soll er machen? Jetzt anfangen zu heulen? Sie irgendwie zurück gewinnen? Niko spielt doch selber mit den Frauen also kann ihm das doch egal sein und er hat sich nicht benutzt gefühlt oder sonst was, er fühlte sich wohl und hat den ganzen Morgen einfach nur gegrinst. Nach wenigen Minuten hörte er auf, packte seine Sachen und sah sie kurz an. "Viel Spaß noch hier. Es sind viele die hier nach dem Training Ratten scharf sind.", sagte er kurz angebunden und ging in die Männer umkleide die völlig leer war. Auf dem Weg zur Umkleide kam eine bekannte die er kurz anmachte, ihr kurz was ins Ohr und sah leicht zur Amber rüber. Es wird ihr ja nichts ausmachen und so viele Hoffnungen hat er sich nicht gemacht. Wenn er Bock hat, dann würde er sich wieder rumbekommen und dann einfach früher gehen, bevor sie es tun kann, aber das muss erstmal passieren, was gerade überhaupt nicht passiert. Sie findet schon noch jemanden, der so behindert ist, der sich dann Hoffnungen macht und sich irgendwann umbringt deswegen. Nikolai ging zu seinem Spind in der Umkleide, nahm ein frisches Handtuch und ging duschen. Das heiße Wasser fühlte sich einfach richtig an, es spülte alles dreckige und verklebte von seiner Haut ab. Niko genoss es, stolz aber auch auf seinen Körper auf den er wirklich richtig acht gab. Was sie hier wollte, interessierte ihn nicht, aber die Nacht mit ihr war wirklich der Hammer. Als er daran dachte, musste er aufpassen nicht gleich einen hoch zu bekommen. Schnell stellte er das kalte Wasser an und wartete kurz, bevor er wieder das Wasser warm stellte. Er strich sich durch die Haare, schloss die Augen und genoss es einfach.
Nach einigen Minuten stellte er das Wasser wieder ab, wickelte sich ein Handtuch um die Hüfte und ging zu seinem Spind, holte seine Sachen raus und dachte kurz nach. Doch dann setzte er sich hin, nahm sein anderes Handtuch und rubbelte sich die Haare trocken, ehe er überlegte was er heute Abend alles machen sollte. Nikolai konnte ja, sich eine suchen, die Nacht verbringen und fertig ist das auch schon wieder. Aber mal sehen. Niko zog seine Boxershorts an, räumte schon mal sein Zeug ein und schrieb an einen Kumpel eine SMS.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   So Jul 27, 2014 1:15 am

Was er ihr schon wieder unterstellte. "Ja so ist es auch und außerdem so nötig habe ich es jetzt auch wieder nicht." Naja irgendwo war es doch so aber wieso sollte sie das zugeben vor allem noch in Nikos Nähe. Sie war sich nicht sicher ob sie froh sein sollte dass er endlich ging, immerhin nervte er sie dann nicht mehr, oder nicht, immerhin konnte sie sich dann mit niemand mehr ihre Wartezeit totschlagen. Sie sah ihm hinterher und sah ihn auch mit irgendeiner anderen reden aber das störte sie ja wenig, also eigentlich gar nicht. Eifersucht kannte sie so gut wie gar nicht, woher denn auch. Ihre letzte Beziehung lag ewig zurück und selbst so etwas ging sie etwas lockerer an. Mit Niko war es ja noch nicht mal etwas ernstes, man konnte das ganze eher als so eine Sache wie friends with benefits bezeichnen. So war es ihr aber auch am liebsten, denn das verursachte den wenigsten Stress. Erst als ihr jemand auf die Schulter tippt riss sie ihren Blick von Niko. Es war der Freund ihrer Freundin, der wohl endlich mit dem Training fertig war. Sie verzichtete auf jegliche aktive Art der Konversation und drückte ihm einfach nur das Päckchen in die Hand. Dann ging sie auch schon wieder. Aber nicht nach draußen, nein sie hatte gerade einen ganz anderen Plan gefasst. Sie hatte sozusagen die innere Latin von der Leine gelassen und die hatte heute noch etwas ganz anderes vor. Sie folgte Niko einfach, dabei war sie irgendwie froh heute flache Schuhe angezogen zu haben. Die hohen Hacken hätten alle mal Lärm verursacht und das hätte an der Stimmung genagt. Sie machte sich nämlich auf den Weg um zu überprüfen ob sein letzter Kommentar auch auf ihn selbst zutraff. Als sie ihn schließlich fand, hatte er noch nicht all zu viel an, was ihr ganz gut gefiel. Sie blieb kurz stehen. Ihr Lächeln verriet eigentlich schon was sie vorhatte. Amber fuhr sich noch einmal kurz durch die Haare bevor sie auf ihn zuging. Bei ihm angekommen lies sie sich auf seinem Schoss nieder und schmiegte sich eng an ihn. Schließlich begann sie ihn zu küssen, dabei war ihr Mund leicht geöffnet, ihren Kopf hielt sie leicht schief. Sie genoss den Körperkontakt mit ihm. Seinem Geruch nach zu urteilen musste er gerade erst geduscht haben. Amber tat sich schwer daran den in ihr aufkommenden Sturm zurückzuhalten und einigermaßen zu bändigen damit sie ihn in die richtige Bahn leiten konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   So Jul 27, 2014 1:32 am

Seine Gedanken hingen weit weg vom Realen. Viele Male versuchte er schon seinen Bruder zu ihm zu holen, damit er von zu Hause raus kommt und ein normales Leben führen kann. Denn das was er jetzt hat, hat Nikolai hinter sich gelassen und seine Eltern sind nicht gerade froh darüber. Doch leider galt in Spanien ein anderes Gesetz. Nur irgendwie musste es doch zu schaffen sein, irgendwie!? Nikolai hätte am liebsten in einen der vielen Spinde geschlagen, aber er lies es lieber bleiben. Kurz lies er seinen Kopf kreisen, lies es im Nacken knacken und strich sich durch die Haare. Niko musste einfach nochmal mit seinem Anwalt reden und wenn das nichts half, würde er seinen Bruder einfach holen, auch wenn er im Knast landen sollte, war es das Wert dort zu landen. Nikolai dachte noch einige Minuten nach, bis er einen prächtigen Körper an seinem spürte und die weichen Lippen die er nur zu gut kannte. Mit einem kleinen grinsen auf den Lippen, legte er seine Hände an ihre Hüfte, erwiderte den Kuss und drückte sie auf seine Hüfte runter. Nur ihm kam es etwas komisch vor aber auch egal. Er wollte seinen Spaß und würde einfach wieder gehen ohne eine kleine Gefühlsregung zu zeigen. Niko stand aber auf, hielt sie auf seiner Hüfte und drückte sie gegen einen der Spinde, drängte sich zwischen ihre Hüfte, küsste sie und lies seine Lippen über ihren Hals wandern. So viel wie, ich habe es nicht nötig. Die kann ihm nichts vor machen. Niko merkte schon das sie es irgendwie gerade so richtig brauchte. Seine Hände lies er unter ihr Top wandern, strich über ihre glatte Haut und sämtlicher seiner Muskeln spannten sich an. Doch irgendwann fuhr er mit seinen Händen zu ihren Oberschenkeln, hielt sie dort, drängte sich weiter zwischen ihre Hüfte und sah sie kurz an ehe er seine Lippen wieder auf ihre drückte, sie zwang ihren Mund zu öffnen, seine Zunge spielte mit ihrer. Sein Kuss wurde aggressiver. Eigentlich wollte er nicht so schnell fertig werden, aber er ist auch nur ein viel beschäftigter Mann und hat noch eine Menge Papierkram zu erledigen. Dennoch würde er es hinaus zögern, sie soweit bringen und dann verschwinden. Was sie konnte, konnte er schon länger und viele Frauen wollten das er es zu ende brachte, haben ihn angefleht, aber jedesmal hat er sich einfach verzogen und sie unbefriedigt zurück gelassen. Was auch sonst und mit ihr wird es nicht anders werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   So Jul 27, 2014 11:56 pm

Irgendwo hatte Amber Nikos Reaktion eigentlich schon erwartet und auch schon ein wenig erhofft. Was hätte sie auch anderes erwarten sollen, so wie sie den Anfang gemacht hatte. Sie fühlte sich schon ein wenig unsicher als er einfach so mit ihr aufstand und sie schließlich gegen eine der Spinde drückte auch wenn sie ihm einigermaßen vertraute. Der Kontakt mit dem kalten Metall stelle eine ziemlich Kontrast mit seinem warmen Körper dar und ließ ihr daher einen Schauer über den Rücken jagen. Dennoch missfiel es ihr, dass sie nicht mehr die Kontrolle über die Situation hatte und eher hilflos zwischen dem Spind und Niko hing. Aber es war auch einfach mal entspannend, wenn sie selbst nicht alles machen musste und sich einfach nur benutzen ließ. Genau das mochte sie ja an Niko, denn wenn sie selbst auf ihre Kosten kommen wollte, suchte sie sich ein kleines Naivchen, das darauf brannte ihre Wünsche zu erfüllen. Bei ihm ergötzte sie sich daran zu spüren wie er seine angestaute Lust an ihr ausließ. In solchen Momenten wurde ihr mal wieder klar, was für unterschiedliche Liebhaber sie sich doch immer suchte. Doch jetzt war nicht die Zeit um in Gedanken zu hängen, dafür war sie viel zu kostbar. Mit jeder seiner Berührungen jagte ein weiterer kleiner Schauer über ihren Körper und irgendwann konnte sie sich nicht mehr zurückhalten und ein Stöhnen entwich ihren Lippen. Sie hatte ihre Hände zuerst in seinem Nacken verschränkt, jetzt löste sie sie voneinander. Mit der einen spielte sie sanft mit seinen Haaren und mit der anderen glitt sie seinen Rücken hinab, fuhr jede Unebenheit mit ihren Fingern nach. Bei jeder seiner Bewegungen leistete sie ein wenig Wiederstand, es kam ihr irgendwie unpassend vor sich dann doch einfach so von ihm benutzen zu lassen. Sie wollte die Kontrolle nicht ganz verlieren oder ihr selbst zumindest vormachen als besäße sie noch einen Teil davon. Doch seinen wilden Kuss erwiderte sie einfach so, genoss wie seine Zunge mit der ihren spielte. Aber nachdem sie der Meinung war, dass es genug war entzog sie sich seinen Lippen. Sie schmiegte sich so eng wie möglich an ihn, auch wenn das für sie bedeutete, dass sie ins Hohlkreuz geriet. Sie beugte sich vor und knabberte sanft an seinem Ohrläppchen. Sie unterbrach es nur ganz kurz und das nur um ihm etwas ins Ohr zu hauchen. „Bist du dir sicher dass das hier der richtige Ort ist. Wir könnten genauso gut zu mir gehen.“ Natürlich war sie sich bewusst dass sie eigentlich nicht in der Position war um den Ton anzugeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Mo Jul 28, 2014 9:25 am


Niko genoss es bis zur letzten Sekunde, seine Lippen küssten weiter ihren Hals, seine Hände fuhren über ihre Oberschenkel. Er merkte wie sie ihren Rücken durch bog, wie sie ein stöhnen raus brachte und ein grinsen kam auf seine Lippen. Niko drängte sich näher an sie, keuchte leicht und konnte sich bald nicht mehr zurück halten, aber er tat es. Er hielt durch bis zum Ende. Ihre Hände fuhren seinen Körper entlang, ihre Finger fuhren seinen Rücken nach und er genoss es, diese zärtlichkeit von ihr, hat er schon früher gemocht. Wieder kam ein lächeln auf seine Lippen und er merkte ihre Lippen an seinem Ohr, ihre Frage brachte ihn kurz aus der Bahn, aber sie hatte recht, dennoch was sollte er bei ihr zu Hause? Niko konnte es hier zu Ende bringen und nach Hause gehen. Aber mal überlegen. Im Bett konnte er sie mehr befriedigen, konnte mit ihr machen was er wollte und sich dann eben verpissen, kalt und ohne Rückrat. Das ist wirklich eine gute Idee. "Wenn du warten kannst, bis ich mich angezogen hab, fahren wir.", sagte er leise in ihr Ohr, stieß mit seiner Hüfte gegen sie, obwohl sie eine Jeans an hatte und er nur ein Handtuch umgewickelt hat, fühlte es sich an, als wäre er in ihr und nicht einfach so auf dem trockenen. Er lies sie runter, sah ihr in die Augen. "Aber du bist doch zu geil um darauf zu warten, das ich dich flachlege.", meinte er kurz und lies von ihr ab und ging rüber zu seinem Spind. Kurz suchte er seine Sachen zusammen und zog sich langsam an. Er wollte sie etwas zappeln lassen.

[Sorry is net gerade lang....]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Mo Jul 28, 2014 11:05 pm

Amber hätte tatsächlich nicht gedacht, dass er auf ihren Vorschlag eingehen würde. „Klar kann ich so lange warten,  vorausgesetzt du lässt dir nicht ewig Zeit.“ Sie war sich bewusst dass sie sich den letzten Kommentar hatte sparen können aber ein bisschen Provokation musste eben sein, das war einen typisch sie selbst. Seine letzte Bewegung bevor er sie schließlich los ließ, war etwas grob sodass sie eher unsanft mit ihren Rücken gegen einen der Spinde stieß.  Sie hätte fast schon aufgestöhnt, nicht vor Lust sondern vor Schmerz, denn auch ihr Kopf war gegen den Spind geknallt, doch sie konnte es noch unterdrücken.  Als Niko dann von ihr abließ, glitt sie mit dem Rücken am Spind nach unten bis sie wieder festen Boden unter den Füßen spürte. Sie strich ein paar Mal über den Stoff ihrer dunklen Shorts um sie wieder einigermaßen faltenfrei zu bekommen. Seinem letzten Momentan würdigte sie keine Antwort, sondern zog nur eine Augenbraue nach oben und dachte sich ihren Teil. Während sie mit Niko beschäftigt gewesen war, war ihr nicht aufgefallen wie schrecklich sie die Luft doch fand und es war auch nicht besser geworden.  Sie würde definitiv nicht warten bis er sich angezogen hatte, das stand für sie jetzt schon fest. Sie drehte sich also wortlos um und machte sich daran die Trainingshalle zu verlassen.  Beim Rausgehen sah sie sich ein wenig um und ihr fiel auf, dass der Freund ihrer Freundin verschwunden war. Naja konnte ihr ja eigentlich auch egal sein, sie war nämlich froh als sie endlich draußen war. Sie atmete erst einmal tief durch, sie war noch nie so froh gewesen an der frischen Luft gewesen zu sein.  Während sie auf ihn wartete sah sie an sich herab und dabei fiel ihr ein kleiner weißer Fleck auf ihrem linken Sneakers auf. Sofort bückte sie sich und fuhr ein paar Mal mit ihren Finger darüber bis er einigermaßen verschwunden war. Das war eben der Nachteil an dunklen Schuhen. Mit der Zeit war ein ganz anderes Bedürfnis noch in ihr aufgestiegen und zwar eines dem sie lieber entgangen wäre. Seufzend suchte sie nach einem Feuerzeug und einer Kippe und Sekunden später konnte sie ihren Drang nach Nikotin schon befriedigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Di Jul 29, 2014 2:10 pm

Nikolai lächelte leicht und sah ihr dann nach. Hmm...die wird schon noch sehen, wie viel Zeit er sich lässt, sie quält und hin hielt bis sie bettelt sie zu erlösen. Sein grinsen wurde breiter. Nach dem er sich angezogen hat, nahm er seine Sporttasche, verabschiedete sich und ging die Treppen hoch die zum Ausgang führten. Niko kam an die frische Luft, atmete sie kurz ein und sah sie an wie sie sich bückte und ihren Hintern zur Show stellte. Mit einem lächeln ging er leise zu ihr, stellte sich hinter sie, legte seine Hände an ihre Hüfte und drückte sein Unterleib an ihren Hintern. "Wollen wir dann fahren oder soll ich dich gleich hier oder auf der Rückbank befriedigen?", fragte er mit rauer Stimme und sah sie kurz an ehe er von ihr abließ und zu seinem Wagen ging, seine Tasche rein schmiss und sich dann zu Amber umdrehte. "Komm schon, oder willst du da anwachsen?", fragte er schlicht und wartete ab. Er wusste ja nicht ob sie mit ihrem eigenen Auto da war oder nicht, aber er konnte sie ja auch heim fahren und kommt auch so schneller wieder nach Hause ohne ein Wort zu sagen. Sie würde es gar nicht mal merken und er muss sich dann auch nicht rechtfertigen. Schließlich landen die beiden hin und wieder im Bett, wenn sie sich sehen. Keiner kann ohne und auch nicht mit dem anderen. Zum Glück weis Ary noch nichts von, sie würde ihn entweder einen Kopf kürzer machen oder gleich rausschmeißen. Naja egal. Jetzt wollte er einfach nur eins. Amber ins Bett bekommen, sie necken, befriedigen und sich dann verpissen, wenn sie es nicht mitbekommt. Ein guter Plan in der Hoffnung das es klappt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Di Jul 29, 2014 6:54 pm

Für Ambers Geschmack ließ sich Niko wirklich eine halbe Ewigkeit Zeit. Wie lange konnte man(n) denn fürs anziehen brauchen? Aber irgendwo dachte sie sich auch schon, dass er sich mit Absicht so lange Zeit ließ. Ihr selbst machte es nicht allzu viel aus, sie konnte sich ja ausreichend beschäftigen. Wenn er sich eben gerne selbst quälte, bitte, sie würde ihn nicht davon abhalten. Sie befand während längerem Betrachten, dass ihr Schuh doch noch nicht sauber genug war also strich sie weiterhin über den hellen Fleck. Nur weil sie rauchte hielt sie das nicht davon ab, sich um ihren Schuh zu kümmern. Abgesehen davon dass die dunklen Sneakers neu waren, ärgerte sie sich ein wenig schon jetzt einen undefinierbaren Fleck auf dem Stoff zu haben. Normalerweise achtete sie doch sehr auf ihre Schuhe, sodass diese eigentlich so gut wie nie dreckig wurden. Der Fleck beschäftigte sie ausreichend genug, die Kippe ließ sie sowieso die Welt um sie herum vergessen, dass sie Niko gar nicht bemerkte, zumindest zuerst nicht. Erst als er sich an ihren Hintern drückte, schreckte sie hoch. Beinahe hätte sie ihn angezickte, bis ihr wieder einfiel dass es Niko gewesen war und es bei ihm so oder so vergebene Liebesmühe gewesen wäre. Außerdem hätte sie dafür für einen kurzen Moment ihre Kippe vernachlässigen müssen und das war es ihr dann nicht wert. Sie rollte lediglich mit den Augen und richtete sich vollkommen auf. Um ihm zu antworten ließ sie ihre Zigarette dann einfach zu Boden fallen, sie wäre sowieso gleich fertig damit gewesen, und trat sie schließlich aus. „ Das wäre dir doch am liebsten,“ antwortete sie und grinste ihn frech an. Sie wartete noch einen kurzen Moment bis sie ihm zu seinem Auto folgte. Sie selbst war zu Fuß hier, ihr eigener Wagen stand brav zu Hause, das war sowieso besser für die Figur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nikolai Woede
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 22.06.14

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Di Jul 29, 2014 9:22 pm

Niko hätte nicht gedacht das sie so schreckhaft ist, aber zum Glück stritt er sich nicht mit ihr, was für ihn ein weiterer Pluspunkt war. Schließlich konnte er einfach zu ihr gehen, sie verwöhnen und mit ihr in der Kiste landen und am nächsten Tag einfach wieder gehen, das war sein Plan und wird auch so bleiben. Als sie zu seinem Auto kam, stieg er ein und grinste einfach nur siegessicher. Wie es gleich abgehen würde. Seine Hand ging kurz zu seinem Schritt und er hätte beinah gestöhnt bei der Berührung. "Wieso fängst du nicht schon mal damit an? Du bekommst auch einen Vorgeschmack auf das was später noch kommt.", sagte er mit rauer Stimme und sah sie kurz an, ehe er mit seiner Hand an ihrem Oberschenkel leicht nach oben fuhr und durch die Hose über ihre Mitte strich. Doch dann startete er sein Auto, parkte aus und fuhr auf die Straße, doch seine Hand legte er wieder auf ihr Bein, sah kurz zu ihr rüber und lächelte leicht. Irgendwie fühlte es sich an, als wäre er schon ewig mit ihr zusammen. Als wäre das ein alltäglicher Tagesablauf und sie jetzt nach Hause zu fahren um dort ihren Spaß zu haben, im Arm einzuschlafen und am morgen das gleiche von vorne anfing. Nun ja, besser als nichts und man kann sich immer noch absprechen. Er schüttelte kurz seinen Kopf und fuhr die Straße entlang, weiter zu ihrem Haus, wo er sie flach legt, verpisst und alles einfach vergisst. Was soll auch anderes passieren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amber Banes
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Username: Clove
Alter der Charakters: 20 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Do Aug 07, 2014 10:24 pm

Manchmal ärgerte sich Amber über ihre eigene Schreckhaftigkeit. Manchmal war aber eigentlich eine Lüge, denn sie ärgerte sich immer darüber. Es war zum Schreien, es war zum Haare ausreisen mit ihr. Man konnte sie nämlich mit jeder Kleinigkeit erschrecken und das regte sie ja gerade so auf. Und obwohl sie so schreckhaft war, liebte sie Horrorfilme. Auch wenn sie dann bei fast jeder Szene die Krise bekam, sah sie sich immer wieder solche Filme an. Nur nicht im Kino, denn da war es ihr dezent peinlich, dass sie bei jeder Kleinigkeit zusammenzuckte. Lieber sah sie sich den ein oder andere Horrorfilm zu Hause an aber dann auch nur Tags über. Denn sie zählte zusätzlich auch noch zu den Menschen die generell von solchen Filmen Alpträume bekam. Das lag an ihrer hin und wieder doch zu regen Fantasie. Aber Amber nahm es Niko irgendwo doch nicht übel, dass er sie erschreckt hatte. Sie ging nämlich einfach mal davon aus, dass es keine Absicht gewesen war. Mehr Gedanken wollte sie sich zu dem Thema erst einmal auch nicht machen. Also ließ sie sich gelassen neben ihm auf dem Beifahrersitz seines Wagens nieder. Sie genoss seine kurze und irgendwie sanfte Liebkosung. Ja er hatte eigentlich Recht. Warum fing sie eigentlich nicht schon einmal an? Sie beugte sich also zu ihm herüber, kurz darauf klebten ihre Lippen förmlich an seinem Hals, ihre eine Hand ruhte auf seinem Schritt, ihre Finger bewegten sich immer wieder hin und her und mit der anderen Hand hatte sie irgendwo Halt gesucht. Diese Position war zwar nicht gerade angenehm aber tanzen war das auch nicht immer und sie mochte es dennoch. Außerdem war der Weg zu ihrem Haus ja nicht so sonderlich lang, da konnte sie diese Position bis dahin auch aushalten. Ein bisschen Schmerz würde ihr schon nicht schaden.
Tbc. Amber‘s Haus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   Mo März 02, 2015 5:30 pm



Neu Anfang!!!

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Box- und Kampfsporthalle   

Nach oben Nach unten
 
Box- und Kampfsporthalle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Fast Lane  ::  :: MYRTLE BEACH-
Gehe zu: