StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
Admin
Jessy


Moderator
Sylvü
Wetter

Frühling

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen erreichen jetzt wieder wärmere Gebiete. Die Sonne lässt sich nun auch öfters blicken, nur vereinzelte Wolken zieren den sonst blauen Himmel.

Temperaturen:
tagsüber 5 - 16 °C
nachts 0 - 10 °C
Wasser
13 °C
Die neuesten Themen
» Foras | FSK 18 | Fantasy [Neuzeit]
Sa Aug 13, 2016 11:10 am von Geisterfahrer

» Injured World
Mi Apr 20, 2016 5:53 pm von Geisterfahrer

» West-Myrtle Beach Hafen
So März 13, 2016 9:08 pm von Allison Lahey

» [Superheldenakademie] Aurora Academy
Mo März 07, 2016 9:15 pm von Geisterfahrer

» Rose zu verschenken
Fr März 04, 2016 9:56 pm von Brian O'Connor

» The Tribe Germany
So Jul 12, 2015 12:25 pm von Geisterfahrer

» Constant Magic Academy
Sa Jun 27, 2015 2:48 pm von Geisterfahrer

» Santa Monica . Real Life . Offene Story . FSK 16
Di Jun 09, 2015 12:58 am von Geisterfahrer

» SANTA MONICA / REAL LIFE / OFFENE STORY / FSK 16
Mo Apr 27, 2015 6:17 pm von Geisterfahrer


Austausch | 
 

 Die Discothek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Die Discothek   So Okt 27, 2013 10:30 am

Die Disco ist für alle und jeden! Hier ist Party bis zum frühen Morgen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 9:17 pm

FIRST POST!!!

Cad hockte zu Hause einfach nur rum und tat nichts. Frauen die er angerufen hatte, wollten nicht oder hatten was vor. War ja mal wieder klar. Er kam einfach zu Kurz. Nur was sollte er jetzt machen? Vielleicht sollte sich eine neue in der Disco aufreißen, das wärs. Schnell stand er auf und ging in sein Zimmer um sich umzuziehen. Eine Schwarze Hose, ein weißes Muskelshirt und eine schwarze Lederjacke, als Schmuck nahm er seine Kette und die Lederuhr. Er zog seine Nike Schuhe an und überlegte welches Auto er jetzt nehmen soll. Das ist eine gute Frage. Aber jetzt nahm er einfach den Schlüssel vom McLaren und ging in die Garage, stieg in das Auto und fuhr los.
Nach einigen Minuten fuhr er mit schnurrendem Motor auf den Parkplatz, sah sich nach einem passenden Parkplatz um und fand auch gleich einen. Er stellte den Motor ab, stieg aus und schloss den Wagen ab. Kurz lies er seinen Blick über das Gelände schweifen, viele Frauen mit Miniröcken und Lederstiefeln die bis zum Knie reichten. Er fand es schon sexy aber bei manchen ist das wirklich einfach nur ecklig wie sie aussahen und dann versuchten nach einem Mann zu suchen um flach gelegt zu werden. Bei Cad bekommt man zwar eine Chance es zu versuchen und ihn zu bezirzen aber wenn man es nicht schafft, ignorierte er einfach die Frauen die er nicht mochte. Doch dann ging er endlich mal zum Eingang, das gaffen konnte er drinnen besser, da er auch den Körper sah wie der sich bewegt und konnte auch so sagen, ob das was wird oder nicht und in welche Schublade er die Frauen dann stecken muss. Als er drinnen ist, sah er sich um, bestellte sich gleich einen Drink und ging zu seinem Üblichen Platz wo er die ganze Tanzfläche übersehen konnte. Viele sah er schon tanzen und studierte die Frauen und überlegte auch, was er mit ihnen tun würde. Viele kamen bei ihm nicht weit, nicht mal ins Bett, sondern einfach nur bis zur Toilette um dort die Nummer zu schieben. Nur ausgewählte Frauen kamen mit zu ihm um dort die Nächte ihrer Nächte zu erleben.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 9:34 pm

Ein Abend wie jeder andere? So würde ich das nicht unbedingt sagen, es war ein langer Shootingtag und wir Ladys hatten uns überlegt einfach den Abend mit einem Disko besuch ausklingen zu lassen. Also führte mich mein Weg vom Shooting direkt Nachhause wo ich mich eben einmal frisch machte, kaum 2 Stunden später stand auch schon die Limo vor meiner Tür und kreischend rannte ich auf meinen Heels hinunter, natürlich war ich vorsichtig da meine Gazellenbeine keineswegs schaden nehmen durften. Schließlich waren sie ja mein Einnahmequelle. Ich setzte mich in die Limo zu den anderen und der Abend wurde mit einem Sektchen eingleutet. Mein Kleid war knapp aber nicht zu knapp, natürlich sollte man etwas sehen doch defintiv nicht zu viel. Da knauserte ich mit dem ausblick bei meinen Brüsten eher weniger und hatte mich so für einen tieferen Ausschnitt entschieden. Meine Haare waren leicht gewellt und durch die blaue Farbe des Kleides fielen meine Haare nur umso mehr auf was mir wirklich gefiel. Denn ich mochte meine Haare sie waren so schön lang und einfach perfekt um damit etwas zu machen. Die Limofahrt war lang denn schließlich waren wir nicht nur 5 Mädchen, und so war es eben so das wir als wir an der Disco ankamen schon gut einen im Tee hatten. MIt der Sektflasche in der Hand tanzten wir praktisch zum Eingang und wurden auch sofort reingelassen, Stimmungsmacher wie wir es waren wurden sowieso immer ohne große Nachfragen reingelassen und so kam es das ich mich keine Minute später schon in einem getümmel wiederfand das mir den Schweiß aber auch ein lächeln aufs Gesicht brachte. Ein paar Shots kippten wir noch dann waren wir auf der Tanzfläche, ich spürte einen Moment später Hände die sich von hinten auf mein Hüfte legten und spielte einfach mal mit. Meine Hüfte drehte ihre Kreise gegen seinen Schritt und während seine Lippen meine Halsbeuge liebkosten musste ich nur grinsen. Ich bekam wirklich alles was ich wollte doch wollte ich es wirklich so einfach heute Abend haben? Mein Blick glitt durch die Menge und schließlich bemerkte ich einen Typen der so wie er aussah auf einer Art Brautschau war (Cad) mein Blick durchborrte ihn und ich musste zugeben das nach mehr spaß aussah und dennoch drehte ich mich zu meinem jetzigen kleinen Fan um und drückte einen Kuss in seine Halsbeuge nun hatte ich den Kerl noch besser im Blick und musterte ihn, meine Hände legten sich auf den Arsch meines Tanzpartners und kniffen leicht hinein behielt aber weiterhin den Blonden im Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 9:56 pm

Cad hätte sich eigentlich mehr erhofft und nicht nur die billigen Frauen die hier mit jedem einfach so mitgingen um sich flach legen zu lassen. Er seufzte einfach nur frustriert, da heute wohl nicht sein Tag sein wird. Er trank einen Schluck und lehnte sich nach vorne, stützte sich auf dem Geländer ab und lies seinen Blick weiter über die tanzenden Leute schweifen. Es vergingen Minuten, die Leute verschwanden kamen und tanzten. Doch dann fiel ihm eine Frauen Gruppe auf die etwas beschwippst hier rein kamen. Natürlich, die kommen rein und er musste sich halbert mit dem Türsteher prügeln. Aber Frauen sind hier besser die Stimmungs Leute aber Männer sind eben hier drin die Schweine, das wusste er und er nahm es den Leuten auch nicht übel. Doch als ihm eine Frau ins Auge fiel die ein blaues Kleid trug und anfing zu tanzen, hob er leicht eine Augenbraue und musterte die Kleine. Sie blieb nicht lange alleine, da tanzte sie schon mit einem Mann, der aber auch gleich ran ging. Geschmacklos, wie manche Männer gleich zur Sache kommen. Aber er merkte wie sie auch ihn beobachtete. Mit einem leichten grinsen, sah er sie weiterhin an, hielt ihrem Blick stand da sie sich jetzt auch noch umgedreht hatte um ihn besser sehen zu können? Manchmal verstand er die Frauen einfach nicht und würde sie wahrscheinlich auch nicht verstehen, wieso auch? Besser sind sie immer wenn sie kommen und schnell wieder gehen, das ist immer das beste was man machen konnte und wozu Frauen in der Lage sind, außer den Haushalt noch zu schmeißen und den Mann zu bedienen.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 10:11 pm

Ich bemerkte natürlich das auch der Kerl mich bemerkt hatte und der mit dem ich momentan tanzte langweilte mich schon jetzt. Doch musste ich auch zugeben das es mir wie immer einfach nur gefiel diese Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber da ich eh immer das bekam was ich wollte und auch Heut sich dies wieder bestätigte wurde mir das ganze mit dem Kerl zu blöd, als er mir dann auch noch lustvoll ins Ohr flüsterte ob ich nicht mit zu ihm wolle begann ich zu lachen und lies ihn eiskalt stehen. Was dachte er denn bitte? Das ich so leicht zu haben war? Pustekuchen. Natürlich war ich anspruchsvoll und noch nie hatte ich mit jemandem leichtfertig geschlafen immerhin war ich nicht so dumm und suchte mir die Kerle aus die damit herumprahlten und sowieso konnte ich besseres bekommen als den erst besten der sich mir an den Hals schmiss. Mit schnellen Schritten und einem wackelnden Hintern begab ich mich an die Theke und bestellte mir meine Brüste gekonnt vor dem Barkeeper in Position bringend einen Shot. Ja mein Ausschnitt war definitiv von Vorteil, er lies genug einblick um den Männern den Kopf zu verdrehen aber nicht so viel das man alles sah eben einfach perfekt. Ich legte den Kuss etwas schief und bedankte mich lächelnd als er sagte das der aufs Haus ging. Ich trank das Kleine Glässchen so weg und presste kurz die Lippen aufeinander, nun drehte ich mich um und ließ meine Haare nachhinten über meine Schultern fallen und blickte sofort wieder zu dem Blonden, ich schmunzelte beschloss aber nicht ihn anzusprechen. Ich würde auch so irgendwie schon das bekommen was ich wollte, als ging ich hinterwackelnd wieder zurück auf die Tanzfläche und ließ meinen Körper wieder zu der Musik hin und her bewegen. WIeder spürte ich Hände wieder dieselbe Stimme, meine Augen rollten sich und ich schubste den Kerl nachhinten:"Finger weg!" sagte ich bissig und er bekam direkt eine Ohrfeige ab. Der Kerl wurde wütend und laberte irgendwas davon einen erst heiß zu machen und dann abzuschieben, er packte mich am Arm um und ich trat ihm einfach mit meinem Absatz voll auf den Fuß. Was ich noch machen sollte wusste ich auch nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 10:32 pm

Irgendwie konnte Cad seine Augen von ihr nicht lassen. Warum nur? Diese Frage kreiste ihm im Kopf herum und er sah auch zu wie sie ihn kalt stehen lies. Mit einem grinsen sah er ihr nach und dann den Typen der kurz wegging, mit einem Freund von ihm sprach und was ausheckte. Irgendwas wird hier mächtig schief gehen, wie jedesmal in dieser Disco und Cad? Mitten drin natürlich. Aber er suchte mit seinem Blick wieder die Frau die an der Theke stand und den Barkeeper etwas weich machte. So, also? Na das konnte ja noch ein Abend werden. Er bemerkte Hände auf seinem Körper und sah kurz nach hinten und grinste. "Na Püppchen? Sieht man sich also wieder.", meinte er kurz und spürte auch schon ihre Lippen auf seinen. Aber er drückte sie leicht ans Geländer, küsste sie innig und lies die Frau nicht aus den Augen. Seine Hände fuhren zu dem Hintern der Frau, umfassten diese und griffen leicht zu. Mit einem lächeln sah er das sie zu ihm schaute und machte einfach weiter. Es ist sein Abend und er musste ja auch nicht auf so eine Frau abhängig sein und warten bis die mal ankommt. Er genoss es gerade, doch dann hörte Cad was und löste sich von der Frau, denn unten ging die Post ab. Cadeon sah kurz zu ehe es ihm reichte. Er mochte es nicht wenn Frauen grob angefasst wurden ohne einen triftigen Grund und dieser Kerl lies einfach nicht los. Also ging er runter, bahnte sich einen Weg durch die Menge und zog den Kerl von der Frau weg. "Verschwinde schnell von hier.", sagte Cadeon und sah ihn kurz an. "Ist ja gut...", gab er klein laut bei und verschwand. Ein geflüster bei manchen zu hören. Ja, Cad ist bekannt für seine Prügeleien und eben auch für die Rennen. Keins verloren absichtlich und das wird auch bleiben. Kurz seufzte er und sah dann zu ihr ehe er sie kurz musterte ehe er wieder versuchte sich einen Weg durch die Menge zu bahnen um an seinen Platz oben wieder zu kommen.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 10:42 pm

Ich sah den Blonden an wie er sich einmischte und es legte sich ein leicht schiefes lächeln auf meine Lippen. Sollte ich schadenfroh sein? Immerhin mischte sich hier ein wildfremder Typ ein damit mich kein Kerl anfasste, innerlich zuckte ich etwas ratlos die Schultern. Der Kerl machte einen Abflug und ich atmete auf denn ich musste leider zugeben das ich viel mehr auch dem nicht entgegen zu setzen gehabt hätte. Der hätte einfach mit mir gemacht was ich wollte denn leider Gottes war ich nun mal nicht so stark das ich mich gegen so jemanden behaupten konnte dieser Blonde hier vor mir allerdings schon. Ich fing den Blick des Blonden auf und als er sich von mir abwandte kniffen sich meine Augen leicht zusammen. Was bitte sollte das denn werden? Nein so ging das auf gar keinen Fall, wer wäre ich wenn ich mich nicht zumindestens bei ihm bedankte. Ich folgte ihm eben so schnell es auf diesen Schuhen ging, ich holte auf und umgriff seinen Oberarm ich zog mehr mich an ihn ran als ihn an mich denn er hatte mir wesentlich mir entgegenzusetzen als anders herum. Ich legte meine Lippen an sein Ohr :"Danke, ich gebe dir einen aus komm mit" meine Augen fanden kurz die seinen und dann ließ ich ihm aber auch keine Chance dazu mir zu widersprechen. Ich zog ihn einfach hinter mir her zur Theke und bestellte einfach mal Kurze. Mit denen konnte man ja eigentlich nie etwas falsch machen, und diesmal bezahlte ich die sogar denn schließlich konnte ich nicht vor einem anderen Kerl den Barkeeper mit meinen Brüsten bestechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mi Okt 01, 2014 10:59 pm

Cad wollte eigentlich wieder gehen und die Menschen beobachten was er immer so gerne mochte, aber da wurde ihm irgendwie ein Strich gezogen. Etwas verwundert blieb er stehen, spürte einen Körper der sich an ihn zog und die Stimme der Frau. Mit einem lächeln sah er kurz zu ihr und lies sich von ihr mitziehen. Cad sah die Frau kurz an und musste über das verhalten von ihr ziemlich grinsen. Denn noch nicht in tausend Jahre ist ihm eine Hinter her gegangen um ihm einen auszugeben. Doch jeder Mann sollte von einer Frau mal was bekommen und nicht nur das nötigste im Alltag. Er lehnte sich an die Theke, sah den Barkeeper kurz an und dann die Frau. Doch dann kam dieses grinsen auf seine Lippen, das jede Frau zum schmelzen brachte. Dieses verrucht, gefährliche, spitzbübische grinsen. Cad hob sie einfach auf die Theke, ohne die anderen zu beachten, drängte sich zwischen ihre Beine und sah sie an. "Glaubst du wirklich das ich ein Püppchen wie dich nur daraus geholt habe um mir ein Danke und einen kurzen Einzuheimsen? Ich hätte es auch bleiben lassen können, doch dann wäre bestimmt dein flehender Blick zu mir gekommen.", sagte er kurz, nahm das Glas, kippte das Zeug runter und ging von ihr mit einem grinsen auf den Lippen. Cadeon stieg die Treppen wieder hoch, ging wieder zu der Frau und sah sie an, wie beleidigt sie aussah. "Ach Püppchen, sei doch nicht sauer. Es musste doch mal jemand dazwischen gehen.", meinte er kurz und küsste die Frau wieder. Keiner der Frauen war ihm jemals lange böse gewesen, wenn er irgendwem aus der Patsche half die nichts mit ihm oder seiner Crew zu tun hatten. Aber er bekam es immer wieder auf die Reihe die Frauen eben wieder zum schmelzen zu bringen.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 6:28 pm

Er lies sich tatsächlich von mir mitziehen und um ehrlich zu sein wunderte mich das sogar denn er wirkte nicht wie jemand der sich was von einer Frau sagen ließ. Dennoch ich bestellte und blickte dann zu ihm, ohja ich musste zugeben heiß war er auf alle Fälle. Sein Körper und erst sein Blick. Und dennoch schien er nicht jemand zu sein der einfach jede Frau nahm die ihn wollte, er schien wählerisch doch sollte er nur ich würde letztendlich sowieso bekommen was ich will. Das war nun mal schon immer so gewesen und würde auch immer so bleiben. Sein grinsen das sich nun auf sein Gesicht legte lies mich skeptisch werden doch gleichzeitig steckte es mich irgendwie auch an. Nur tat er dann etwas womit ich wirklich gar nicht rechnete und ich mich etwas an ihm festklammerte aus Schrecken. Er drängte sich zwischen meine Beine und meine Augen begannen zu leuchten, das taten sie immer wenn ich erahnen konnte das ich wieder einmal bekam was ich wollte. Doch sollte es wirklich wieder so einfach sein? Das wäre ja langweilig, scheinbar dachte er dasselbe denn nach einer kleinen Aufklärung das er mir nicht geholfen hatte um nur ein Danke und einen Kurzen zu bekommen verzog sich wieder hoch zu seiner Ischen. Meine Augenbrauen schossen nach oben doch auf meinen Lippen lag ein belustigtes lächeln. Der würde schon noch sehen was er bekam. Ich sah mich um dort wo ich gerade saß und sah einige Weiber tuscheln, scheinbar wirkte das gerade so als hätte ich eine Abfuhr kassiert doch das lies ich nicht auf mir sitzen als strampelte ich die Heels aus und erhob mich. Auf dem Tresen ließ es sich sowieso viel besser tanzen als unten auf der Tanzfläche hier war es nicht so eng. Ich spürte eine Hand die sich um mein Fußgelenk legte und sah den Barkeeper, leichtes Spiel! Ich ging in die Hocke und gab diesem einen langen Zungenkuss und schon hatte ich die Erlaubnis. Perfekt sage ich da nur. Ich schloss die Augen und begann mich wieder zur Musik zu bewegen, jetzt schienen die Weiber nicht mehr zu tuscheln. Tja hatte ich die Situation mal wieder gerettet, es dauerte nicht lange und zwei meiner Ladys schloss sich mir der Tresen wurde zu unsere Bühne und ich genoss die aufmerksamkeit der Typen unten unheimlich doch selbstverständlich ließ ich den Blonden ebenso nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 7:50 pm

Cadeon küsste die Frau weiter, drängte seinen Körper an ihren und genoss es einfach mal. Mit der anderen hätte er vielleicht auch seinen Spaß, aber er ist nicht so das er jede Frau gleich nimmt, nein er hat ein Verfahren. Sie würde in das ganze rein passen, aber dennoch wollte er es noch nicht. Cad hat auch heimlich ein Foto gemacht von ihr und hat es an seinen Kumpel geschickt. Minuten später hat er auch eine Nachricht bekommen und ein paar Infos von der jungen Dame, die jetzt auch schon auf der Theke stand und tanzte, dem Barkeeper noch einen langen Kuss gab und sozusagen die Genehmigung bekam, weiter zu machen. Cad löste sich wieder von der Frau, lies sie links liegen als wäre sie einfach nur eine Frau die ihn nervte und so kam es auch gerade rüber. Er lehnte sich wieder auf das Geländer, sah ihr zu und musste kurz grinsen. Soso, eine aus dem anderen Team. Wenn das mal kein Glückstag ist. Mit einem grinsen, sah er kurz auf die Uhr, dachte nach und überlegte ob er nicht der kleinen Chefin von ihr eins auswischen soll? Sie wird es ja erfahren und sauer auf ihn sein, aber das war ihm egal. Mit einem lächeln, sah er zu ihr nach unten. Mit diesem grinsen sah er zu ihr nach unten, das jede Frau zum Schmelzen brachte. Sie wird schon noch früh genug zu ihm kommen, doch dann klingelte sein Handy. "Hallo?", schrie er fast ins Telefon und musste dann doch raus. Also ging er aus der Disco und zu seinem Wagen, lehnte sich an und wartete ab. "Was ist?", fragte er und hörte seinem guten Freund zu und dachte kurz nach. "Okay, ich schau mir das an, kannst du es mir in den Briefkasten werfen? Ich schaus mir noch an.", meinte er kurz und legte dann auf. Kurz seufzte er, strich sich durch die Haare und überlegte.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 9:19 pm

Ich genoß die Hitze die mittlerweile in der Disco herrschte und bemerkte dann schließlich doch das der Typ sich von dem Weib abgewandt hatte und nun zu mir sah, kurz warf ich einen Blick zu ihm musste dann aber nur lachen und begann weiter zu tanzen. Als ich dann allerdings wieder zu einer meiner Freundinnen sah bemerkte ich das es ihr nicht gut zu gehen schien, sie kniete und wedelte sich hektisch mit der Hand Luft zu. Schnell sprang ich von der Theke half auch ihr runter und brachte sie heraus, sie sah ziemlich schlecht aus und ich wusste genau woher das kam denn einige der Models blieben oft nicht beim Alkohol sondern gönnten sich noch eine Nase Schnee. Ich hingegen war anders, mein Körper war meine einnahmequelle ich musste ihn pflegen und so wäre eine Drogensucht selten dämlich. Ich stützte sie und brachte sie an die frische Luft, ich setzte sie draußen auf eine kleine Mauer und rannte dann wieder rein um ihr eine Flasche Wasser zu besorgen. Es dauerte nicht lange bis ich mit der Flasche wieder vor ihr stand und ihr diese reichte, ich redete ihr gut zu das es schon wieder werden würde und konnte einfach nur seufzen. Sie war so jung, jünger als ich und dann schon Drogen zu nehmen das verstand ich einfach nicht. Ich konnte es nicht nachvollziehen. Schließlich ließ ich mich neben sie auf die Mauer sinken und während sie schwer atmete und immer wieder seufzte ließ ich den Blick durch die Gegend wandern. Kaum eine Minute später hatte ich den Blonden auch schon wieder entdeckt. Sag mal stalkte der mich etwa? Eben hatte er doch noch da oben in der Disco gestanden und mich beobachtet, ich zog eine Augenbraue hoch und legte den Kopf etwas schief als ich das Auto sah an das er lehnte. Irgendwie kam es mir bekannt vor, doch in diesem Moment konnte ich es einfach nicht zuordnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 9:41 pm

Cadeon stand an seinem Auto, dachte nach was er machen sollte. Die Akte würde er sich auf jedenfall anschauen, denn die Kohle muss ja irgendwo her kommen, die kommt ja nicht geflogen und er hat auch keinen festen Job, also verdient er sich seine Bröttchen mit Sachen klauen und sich und seine Leute in Gefahr bringen. Vielleicht sollten alle mal eine Pause machen, sich irgendwohin verziehen und einige Monate mal nichts machen um den Kopf frei zu bekommen. Wie oft hat er heimlich mit bekommen, das sie sich wünschten wohin zu fliegen und mal einfach zu entspannen. Cadeon hat es viele Monate im Kopf gesummt, einfach seinen Leuten mal für einige Monate frei zu geben. Aber dafür brauchten sie Geld und sowie sich die Sache anhörte, würde auch bald eine große Sache an Geld bei dem Job herausspringen. Aber eine Frage schwirrte immer in seinem Kopf: Konnte er sein jetziges Leben für eine Frau einfach aufgeben, seine Kriminalität einfach beiseite schieben und so tun als wäre nie was gewesen? Sich einen Job suchen um diesen zu behalten und ein normaler Mensch sein? Das könnte er nicht, auch wenn es die normalste Frau auf Erden wäre, würde er es nicht machen, eher würde er seinen Wagen verkaufen. Als er seinen Blick wieder hob und sich umsah, sah er die Frau aus der Disco mit einer Freundin rauskommen, der es aber nicht so gut ging. Kurz hob er eine Augenbraue, sah die beiden an und merkte das die Blondine ihn anschaute. Was für ein merkwürdiger Zufall das doch ist. Mit einem kurzen lächeln ging er auf die beiden zu und sah dann aber schon vom Weitem das es ihrer Freundin nciht gut geht und mit Wasser konnte dieses Problem nicht behoben werden. "Du solltest deine kleine Freundin lieber zum Arzt fahren. Mit Wasser bekommst du das Problem nicht weg, Püppchen.", meinte er kurz und blieb dann einige Meter von ihnen stehen, musterte er die eine dann die andere die er vorhin schon auf die Theke gehoben hat. Für ihre Statur ist sie ziemlich leicht, zu leicht um genau zu sein. Cad mag es nicht so ein Klappergestell anzufassen, das fühlt sich an als würde man mit einem Stock gehen. Er mochte was kurviges. Nicht zu kurvig aber auch nicht zu dürr. Die Mitte ist genau perfekt so das man von Knochen nichts spürt, aber dennoch der Perfekte Körper dabei herausspringt.

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 9:51 pm

Es dauerte nicht lange bis er auch uns bemerkt hatte und auf uns zu kam, leise seufzte ich als er sagte das ihr mit etwas Wasser nicht geholfen war. Ich sah von ihm zu meiner Freundin und sah zu wie ihr Schweiß von der Stirn tropfte und sie benommen an ihrer Flasche nuckelte. Wieder seufzte ich und nickte nur, er hatte ja sowas von Recht, es ging ihr offensichtlich nur schlechter als besser. Entweder rief ich jetzt einen Krankenwagen an oder ein Taxi das sie ins Krankenhaus bringen würde, natürlich würde ich erst einmal mitfahren müssen denn in dem Zustand konnte ich sie definitiv nicht allein herumirren lassen. Mein Blick ging hoch zu dem Blonden:"Du hast Recht am besten ich rufe ein Taxi oder so, denn fahren dürfte ich eh nicht mehr" ich strich mir meine Blonden Strähnen aus dem Gesicht und zog dann mein Handy aus meiner Handtasche hervor. Um ehrlich zu sein hatte ich etwas Angst davor sie zu einem Arzt zu bringen, was wenn man mich mit anschwärzen würde weil sie ja Drogen genommen hatte und mach von ihr auf mich schloß? Ich hatte gar keine Lust wegen ihr Ärger zu kriegen doch letztendlich war ich nun mal doch eine gute Freundin und brachte sie dennoch zum Arzt, und in diesem Moment schwebten meine Gedanken mal nicht darum wie ich dieses Blonde Schnittchen vor mir rumbekam sondern nur darum meiner Freundin zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 9:58 pm

Cad sah die beiden an und wenn die eine nicht schnell in ein Krankenhaus kommt und behandelt wird, gehts schlimm aus. Schlimmer als es bestimmt eh schon ist, denn ihr tropfte der Schweiß runter und sie wusste wirklich nicht was sie machen sollte, denn Cad sah das die Blondine wirklich am verzweifeln war. Das ihm aber eine Frau Recht gab, war für ihn neu. Sie gab ihm Recht? Wow, das sollte er sich schriftlich geben lassen und dann einrahmen, damit er das für die Ewigkeit hat. Kurz überlegte er und seufzte dann kurz. "Warte, bevor ihr noch mehr Ärger bekommt, würde ich euch ins Krankenhaus fahren. Ihr wisst nicht welchem Taxifahrer ihr begegnet. Der macht sich vielleicht einen Spaß draus, zwei Frauen die nicht mehr bei Sinnen sind, mit zu nehmen und wer weis was dann passiert.", sagte er kurz und sah die Blondine kurz an ehe er wieder zu der Freundin schaute. "Also, ich fahr euch und bring sie noch mit rein. Sie braucht wirklich schnell Hilfe und das Taxi braucht eine halbe Ewigkeit bis das mal da ist und ich bring euch in fünf Minuten hin.", meinte er kurz und zuckte leicht die Schultern als wäre das nichts neues. Also wartete er ab und sah die beiden abwartend an. Nun ja, eigentlich sah er die andere abwartend an, ihre Freundin brachte nicht mal ein Wort raus, so scheiße ging es ihr. Jetzt lag es an ihr ob sie lieber mit ihm mit fuhr oder sich ein Taxi rief das erst in einer halben Stunde kam, ihre Entscheidung und ihre Freundin!

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Victoria Maltyn
Victoria's Crew
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 10:05 pm

Ich schluckte als er sagte das wir an sozusagen den falschen Taxifahrer geraten konnten und es stimmte. Ich konnte mich ja noch wehren doch sie wäre dem hilflos ausgeliefert, also nickte ich und hockte mich vor sie. Ich war mit sicherheit nicht stark genug um sie alleine hoch zu kriegen also musste sie helfen und auf eigenen Beinen stehen. Tja das würde wohl nichts werden denn das liebchen stand völlig neben sich, ich seufzte und verzweifelte nun wirklich selbst schläge auf ihre Wange brachten mich nicht weiter schließlich rüttelte ich sie sogar etwas doch es kam nichts außer ein seufzen. Leicht schluchzte ich nun hatte ich ernsthaft Angst um sie, ich könnte es sicher nicht verkraften wenn sie nachher noch wegstarb oder irgendwie anders Schaden davon tragen würde. Mein Blick fand den Blonden und ich sah ihn flehend an:"Hebst du sie hoch? Bitte sonst schafft sie es nicht" ich schluckte und richtet mich wieder auf. Ich traute mich kaum mehr sie anzusehen da der Anblick dafür sorgte das mir schlecht wurde, natürlich hatte ich oft eine Recht harte Schale doch musste ich zugeben das mir dieser anblick schon zusetzte. Denn es war die Hölle Angst um jemanden zu haben mit dem man befreundet war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Do Okt 02, 2014 10:19 pm

Cadeon hob eine Augenbraue und sah ihre vergeblichen Versuche, ihre Freundin wach zu bekommen und hoch zu lupfen zu. Mit einem innerlichen grinsen, das aussagt die schafft es nicht ein mal, sah er sie weiter an. Doch irgendwann fragte sie, hatte diesen flehenden Blick, den er Gott verdammt nicht ignorieren konnte. Verdammt, nochmal. Wieso haben diese Frauen, diesen verdammten Blick?, fragte er sich und sah sie kurz an, seufzte und zog seine Jacke aus. Sie sollte bis zum Krankenhaus ja nicht noch erfrieren. Behutsam, schob er die Blondine beiseite, legte ihrer Freundin die Jacke über und hob sie auf die Arme. "Gut dann musst du aber sie auf deinen Schoß setzten, ich besitze keine Rückbank.", meinte er kurz und ging in die Richtung seines Wagens, blieb stehen und öffnete die Tür, wartete bis die Blondine eingestiegen ist und setzte ihre Freundin auf ihren Schoß. Dann schlug er die Tür zu, ging ums Auto rum und setzte sich auf die Fahrerseite, lies den Motor an und fuhr aus der Parklücke und über den Hof auf die Straße, dort gab er Gas damit sie schnell zum Krankenhaus kamen. "Das wird schon.", sagte er kurz und sah auf die Straße weiter.

tbc: Krankenhaus

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Cadeon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 21
Ort : Kempten

BeitragThema: Re: Die Discothek   Mo März 02, 2015 5:29 pm



Neu Anfang!!!

_________________
You could be my unintended
If this is too ending far Then we should burn together Watch the flames blind hard into the night Calling out for the rope, sent by and we will Watch the flames burn over and over
The mountrains sigh
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://thefastlane.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Discothek   

Nach oben Nach unten
 
Die Discothek
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Fast Lane  ::  :: MYRTLE BEACH-
Gehe zu: