StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
Admin
Jessy


Moderator
Sylvü
Wetter

Frühling

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen erreichen jetzt wieder wärmere Gebiete. Die Sonne lässt sich nun auch öfters blicken, nur vereinzelte Wolken zieren den sonst blauen Himmel.

Temperaturen:
tagsüber 5 - 16 °C
nachts 0 - 10 °C
Wasser
13 °C
Die neuesten Themen
» Foras | FSK 18 | Fantasy [Neuzeit]
Sa Aug 13, 2016 11:10 am von Geisterfahrer

» Injured World
Mi Apr 20, 2016 5:53 pm von Geisterfahrer

» West-Myrtle Beach Hafen
So März 13, 2016 9:08 pm von Allison Lahey

» [Superheldenakademie] Aurora Academy
Mo März 07, 2016 9:15 pm von Geisterfahrer

» Rose zu verschenken
Fr März 04, 2016 9:56 pm von Brian O'Connor

» The Tribe Germany
So Jul 12, 2015 12:25 pm von Geisterfahrer

» Constant Magic Academy
Sa Jun 27, 2015 2:48 pm von Geisterfahrer

» Santa Monica . Real Life . Offene Story . FSK 16
Di Jun 09, 2015 12:58 am von Geisterfahrer

» SANTA MONICA / REAL LIFE / OFFENE STORY / FSK 16
Mo Apr 27, 2015 6:17 pm von Geisterfahrer


Austausch | 
 

 West-Myrtle Beach Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Brian O'Connor
Mod & Polizist
avatar

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 14.10.13
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 25 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: West-Myrtle Beach Hafen   Sa Jun 14, 2014 6:04 pm


Der Hafen von West-Myrtle Beach. Einer der vielen Orte an denen die Rennfahrer oft sind.

_________________
Und du greifst den Erfolg, Schmerz ist vergänglich, was bleibt, ist der Stolz
FAST LANE


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.forumieren.com
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Do März 19, 2015 10:08 pm

Corvin hatte Chiko mitgenommen auf eine ausgiebige Jogging-Tour. Sein Dobermann brauchte schließlich auch einiges an Bewegung. Sein Hund konnte ohne Leine neben ihm laufen, Chiko war so gut trainiert, dass er auf jedes einzelne Wort auf Corvin hörte – man hatte selten so einen gut erzogenen Hund erlebt, hatte er auch selber schon von Passanten gehört.
Corvin hatte seine graue, ¾-Hose an, dazu ein weißes Top, seine typische Standart-Jogging-Ausrüstung. Heute hatte er sich dazu entschieden, mal am Hafen etwas joggen zu gehen. Er hoffte, dass er um diese Uhrzeit noch keine Menschenseele dort antreffen würde – Corvin war lieber allein unter sich. Allein mit seinem besten Freund Chiko.
Corvin war nun schon eine halbe Stunde unterwegs, und noch immer konnte er die ucht, die frische Luft in seinen Lungen zu spüren, nicht unterdrücken. Zu lange musste er abgestandene, alte, verunreinigte Luft atmen, musste auf engstem Raum leben, musste das schlimmste Essen, was er je in seinem Leben gegessen hatte, täglich zu sich nehmen. Da überlegte man es sich ernsthaft, auf Diät zu gehen. Wobei man dort allerlei Kraft- und auf Fettreserven benötigte. Es waren wirklich keine schönen 3 Jahre, und wem hatte er das zu verantworten? Es war sein sogenannter bester Freund gewesen, der ihn verpfiffen hatte, der ihn hinter die schwedischen Gardinen unschuldig verfrachtet hat.
Seine Beine trugen ihn immer weiter den Asphalt entlang, bis er schließlich direkt am Meer war. Hier roch es leicht nach Fisch, das Salz im mehr war aber deutlich stärker. Corvin entschied sich, eine kleine Pause zu machen, mit einem Blick zu Chiko vergewisserte er sich, dass Chiko ihn verstand, und ebenfalls eine Pause einlegte. Also hielt Corvin schließlich an, holte noch einmal tief Luft, ehe er sich entspannte, seine Atmung wieder ruhiger werden ließ. Chiko hechelte auch noch stark, ehe er sich hinsetzte, und auf das Meer hinaufschaute.
Corvin richtete alsbald auch seinen Blick hinaus auf’s Meer, schaute den wenigen Booten zu, die im Meer leise vor sich hin schwankten. Die Sonne ging langsam am Horizont auf, dies versprach ein schöner Tag zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Do März 19, 2015 10:26 pm

Zwei Wochen ununterbrochen an einem Buch geschrieben, das ihr die Nerven zerfressen hat. Wenn man von einem nicht gut bezahlten Verlag, eine Aufgabe in den Arsch geschoben bekommt, der unmöglich in zwei Tage zu machen ist, ist man selbst als Frau schon etwas aufs alter geschlagen. Selbst mit ihren 34 Jahren ist sie noch eine junge, attraktive Frau. Keine Falten und kein graues Haar. Das ist nicht bei vielen Frauen der Fall. Mit einem leichten lächeln auf den Lippen hat sie sich von zu Hause aufgemacht um joggen zu gehen um ihre Nerven wieder frisch zu bekommen. Das Geld reichte nicht mal für eine Miete, aber es ist ja gut wenn man von einem anderen Verlag noch gesponsert wurde. Sie joggte durch die Straßen. Ihre pinken Turnschuhe fallen natürlich auf. Ihre schwarze Jogginghose schmiegte sich an ihre Hüfte und an ihre Oberschenkel an. Das graue Top das ihr etwas zu kurz war, lies einiges an ihrem Bauch aufblitzen und auch die Narbe zeigte sich leicht. Die dünnen Träger liesen auch ihre Narbe am Schlüsselbein sichtbar werden. Nur die ständigen Blicke nervten Allison. Aber was soll sie auch sagen? Sie ist zwar ein freundliches Mädchen und kann auch austeilen oder einstecken, aber einiges ging ihr immer gegen den Strich.
Ihr Weg führte sie zum Hafen, um die Uhrzeit sind die meisten arbeiten und zu faul um irgendwas zu machen, vor allem was Sport anging. Ali lief über den Asphalt und rauf auf die Holzbrücke die etwas zum Meer raus führte oder aber zum Strand runter. Doch sie wollte lieber oben bleiben, die Weite genießen. Also blieb sie stehen, schnaufte durch und fing an sich ein bisschen zu dehnen und leichte Yoga Übungen zu machen. Ihr Blick hing in der Ferne und automatisch hielt sie an und ihre Hand glitt zu ihrer Kette. Die Kette die sie von ihrer Mutter geschenkt bekommen hat, bevor so ein gewisser Stiefvater sie umgebracht hat. Der Mistkerl hat auch keine große Strafe bekommen, zwei Jahre und ein paar Monate. Am liebsten würde sie ihn wieder in den Knast schicken da wo er verrecken soll. Wut kochte in ihr auf, doch sie zügelte sich und dehnte ihre Muskeln weiter und dachte über vieles nach. Kurz lies sie ihr Blick durch die Gegend schweifen und merkte das sie doch nicht ganz alleine war. Ein junger Mann stand unten am Strand mit einem Hund und schien grad noch eine Pause zu machen. Sie drehte ihren Kopf wieder rum und schloss die Augen um sich zu entspannen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Do März 19, 2015 11:06 pm

alter, Corvin ist grad mal 26 ! Very Happy

Chiko hatte sich erholt, genau wie Corvin. Der Hund hatte sich nun auf den noch kalten Boden gelegt, da es nicht gut war, nach einer körperlichen Anstrengung, sich auf etwas Kaltes zu legen, ermahnte Corvin seinen Hund zu stehen. Sofort stellte sich der Dobermann auf seine vier Pfoten, ehe dieser aber anfing, zu bellen. Corvin dachte zuerst, dass der Hund etwas dagegen hatte, dass er sich nicht hinlegen durfte, doch als er seinen Hund betrachtete, sah er, dass dieser die Nackenhaare aufgestellt hatte, den Schwanz nach unten neigte und seine Lefzen anhob, damit man sein gewaltiges Gebiss sah. Er drohte jemanden, doch wem?
Corvin drehte sich um und sah schließlich auf der Holzbrücke eine junge Brünette, die anscheinend ebenfalls joggen ging. Er betrachtete die Frau, neigte seine linke Hand vor Chiko’s Maul, ermahnte ihn somit still, sich zu beruhigen – sofort setzte sich der Hund auf seine Hinterbeine, ließ seine Nackenhaare wieder flach auf den Körper legen, fing an zu hecheln.
„Ich dachte, ich wäre zu so früher Stunde alleine hier draußen.“, sagte er laut nach oben zu der Holzbrücke, hoffte, so in ein Gespräch zu kommen, und zu einer möglichen Laufpartnerin. Corvin wollte viel reden, wobei er nicht viel von sich zu erzählen hatte. Obwohl Chiko es aufgegeben hatte, seinen Besitzer vor dieser anstehenden Gefahr zu warnen, ließ er die junge Frau nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   So März 22, 2015 1:29 pm

Soll ich se dann jünger machen?? Very Happy

Die stille und das Rauschen des Meeres beruhigten die junge Brünette. Sie tat alles um fit zu sein und meistens kommen ihr auch die besten neuen Ideen für ein neues Buch. Viele haben sie schon gefragt wann sie wieder ein Kinderbuch schreiben würde, aber ihr ist nie eine passende Idee eingefallen. Vor allem auch nicht was sie jetzt noch für Kinder schreiben könnte. Die Geschichten gingen ihr aus und die Fantasie für sowas genauso.
Aber als eine Stimme von unten zu ihr hoch dröhnte, sah sie zur Seite, unterbrach ihre Übungen und sah zu dem Mann mit dem Hund. Allison ging zu der Treppe die runter zum Strand führte und lächelte leicht. Ihre Bewegung ließen sie beinah schweben. "Ich dachte auch das ich alleine bin. Da nicht so viele Leute am Hafen sind hab ich auch gedacht das man alleine hier gut aufgehoben ist, aber da hat wohl jemand mir einen strich durch die Rechnung gemacht.", sagte sie freundlich und ging auf den Mann zu. Sie musterte ihn kurz und sah dann zum Hund. Sie mochte Hunde, nur bei diesem war sie sich nicht so sicher ob der Hund freundlich ist zu fremden. "Ich stell mich kurz mal vor. Ich bin Allison. Allison Lahey und mit wem hab ich das vergnügen?", fragte sie mit einem lächeln auf den Lippen. Ali hat schon immer das gewisse etwas und Unhöflichkeit ist bei ihr nicht drin. Geduldig wartet die brünette die Antwort von dem jungen Mann ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 3:02 pm

wenn du willst Smile

Die junge Frau schaute zu ihm hinab, kam aber schließlich die Treppe hinunter und lächelte ihn an. Sie meinte, dass sie auch dachte, hier unten am Hafen alleine zu sein, ein Lächeln huschte auf Corvin’s Lippen. „Dann entschuldige ich mich dafür, dass Sie hier am Hafen nicht alleine sein.“, sagte er, hatte ein Lippen auf den Lippen. Schließlich stellte sie sich mit dem Namen Allison Lahey vor.
„Es freut mich, sie kennen zu lernen, ich bin Corvin Haye.“, stellte er sich schließlich vor. „Ach, und das ist Chiko.“, fügte er noch hinzu, lächelte sie dann an. Er merkte, dass sie etwas Respekt vor Chiko hatte. Er konnte sie auch verstehen, Chiko’s erster Eindruck war ja nicht gerade gut gewesen. Aber er konnte ebenso lammfromm sein.
„Sie brauchen keine Angst vor Chiko zu haben, er wollte nur sicher gehen, dass sie mir nichts Böses wollen.“, erklärte er ihr, lächelte dann breit. „Hoffe ich zumindest.“, fügte er noch hinzu.
Da er merkte, dass Chiko sich entspannt hatte, ließ er ihn am Halsband los, und dieser richtete sofort seine Nase in Richtung der Frau, ging ein paar Schritte nach vorne, blieb aber dennoch auf Sicherheitsabstand, man wusste ja nie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 6:37 pm

Hab sie jetzt jünger gemacht Smile

Ali lächelte den jungen Mann an und sah abwechselnd zum Hund. Sie traute ihm immer noch nicht ganz, aber das legte sich bestimmt irgendwann. "Ist ja auch egal. Jeder verirrt sich hier her das ist völlig normal.", sagte sie und winkte leicht ab. Als er sich vorstellte lächelte Ali wieder. "Nett, wo kommst du ursprünglich her?", fragte sie grad heraus und wollte ihm aber auch nicht zu nahe treten. Doch auch der Hund wurde vorgestellt. Sehr nobel von ihm. Bestimmt hat er einiges an Manieren gelernt. Kurz sah sich Ali um ehe sie sich ihren Mut zusammen kratzte und langsam in die Hocke ging und dem Hund ihre Hand ausstreckte. Sie lächelte dem Hund sanft zu. "Du brauchst keine Angst haben. Ich bin ein Tiermensch durch und durch.", meinte sie lächelnd und sah dann zu Corvin hoch. "Was dagegen wenn ich mit euch beiden mitlaufe oder seit ihr schon fertig?", fragte sie nach und lächelte zu dem Mann hoch. Vielleicht kann sie ihn noch bisschen besser kennen lernen und mehr über ihn in Erfahrung bringen, was er so beruflich macht und auch was er so für Hobbies hat. Man kann bestimmt viel von dem Mann raus bringen - vielleicht. Vielleicht aber war er ja auch eher verschlossen und wollte nicht so über sein Leben reden oder über sich. Das konnte man ja auch nicht verübeln. Allison wollte auch niemanden auf die Nerven gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 9:08 pm

Corvin schaute die Brünette an. Chiko hatte noch immer seinen Körper lang gestreckt, die Nase in Allison’s Richtung gestreckt. Er war bei fremden Menschen sehr vorsichtig, seine Vorbesitzer hatten keine weiche Hand für ihn, Schläge waren da an der Tagesordnung. Corvin hatte Chiko von einem Hundekämpfer gekauft. Ohne natürlich mit der Absicht, ihn als solchen auszubilden.
Schließlich fragte die junge Brünette, woher Corvin kam. Er fand es gut, dass sie das Gespräch suchte, er konnte mit schüchternen Frauen nicht viel anfangen. „Ich bin in Las Vegas geboren, war dann eine Zeit lang fort und nun bin ich hier, mit Chiko.“, sagte er zu ihr, lächelte sie an, schaute dann hinab zu Chiko. Sah dann, dass sie in die Hocke ging, und mit Chiko redete. Dieser ging sofort einen Schritt zurück, hatte den Schweif zwischen die Hinterbeine gesteckt, war unsicher, wie er reagieren sollte.
„Du musst entschuldigen, normalerweise ist er nicht so…schüchtern.“, sagte er zu ihr nach unten, überlegte dann kurz, wie es sich auch noch anhören könnte, und fügte dann noch hinzu: „…also im positiven Sinne. Sonst ist er auch nicht…aggressiv, auch, wenn er so aussehen könnte.“ Corvin lächelte. Chiko war wirklich ein Schisser, aber vor allem bei Frauen ist er so schüchtern und zurückhaltend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 9:26 pm

Allison verstand den Hund. Nun ja, sie hat es versucht, aber irgendwann würde auch ein Hund zu ihr finden und sie gern haben. Aber jetzt zwingt sie den Hund nicht und stand wieder auf. Als er sagte er kam aus Las Vegas hob sie eine Augenbraue. "Aus der Stadt wo alles was passiert lieber in Vegas bleiben soll.", sagte Allison amüsiert. "Wo bist du den hingegangen? Wenn du erst nach einer gewissen Zeit hier nach Myrtle Beach gekommen bist?", fragte sie ihn und streckte sich leicht. Kurz sah sie sich um und sah dann zu dem Hund der wirklich schüchtern aussah und wie ein kleiner Welpe der zum ersten mal eine Frau sieht, sich zurück zog. Mit einem lächeln sah sie weiter kurz den Hund an und sah dann zu ihm. "Ja ist schon okay. Ich wollte es nur mal versuchen und ich möchte mich auch Chiko nicht aufdrängen. Der kommt schon wenn er vertrauen gewonnen hat oder sich einfach mal seinen Mut zusammen kratzt und von selber kommt.", meinte sie kurz und sah dann zu Corvin wieder. "Wollen wir ein bisschen laufen? Ich möchte dich wirklich gerne Näher kennen lernen.", sagte sie mit einem lächeln und wartete auf seine Reaktion ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 9:47 pm

Chiko war wirklich ein Angsthase! Es war Covin sogar schon etwas peinlich, dass sein Dobermann den Schwanz so einzog. Es war schon recht peinlich.
„Ja, aus der Stadt, in der alles bleiben sollte, was dort passiert.“; sagte er, senkte dann kurz den Kopf, dachte kurz darüber nach, dass diese Stadt für ihn eigentlich nichts Aufregendes war, eher ein Albtraum, doch dazu äußerte er nichts.
Aber es war klar, dass die Frage, was er zwischen Las Vegas und Myrtle Beach getrieben hatte, fallen würde. Und er konnte es Allison auch nicht verübeln. „Nun ja, ich war mal hier, mal da, bin durch die Welt gezogen.“, log er sie an. Er musste es ihr ja auch nicht unbedingt gleich bei der ersten Begegnung auf die Nase binden, dass er ein Ex-Knacki war. Er war eh schon gestraft genug.
„So, und wo kommt meine freundliche Laufbegleitung her?“, fragte er sie, gab dann einen kurzen Pfiff von seinen Lippen, was Chiko sofort aufhören ließ. Sofort stellte er sich auf die rechte Seite von Corvin, schaute ihn erwartungsvoll an. „Komm, lass uns loslaufen.“, sagte er zu ihr, lächelte zu ihr hinüber. „Ja, aber darauf, dass er von alleine kommt, kannst du lange warten.“, sagte er, grinste sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 9:58 pm

Allison hatte das Gefühl das was mit dem Mann nicht stimmte. Vielleicht war das ja auch eine gute Story für ihren nächsten Roman? Man wusste es nie und dann kommt alles plötzlich wenn man schläft. Sie lächelte leicht und hörte ihm zu. Okay, er verschweigt wirklich was, aber darauf an sticheln wollte sie ihn nicht. Jeder kommt von selber, wenn derjenige dazu bereit ist. "So so, also die große weite Welt gesehen. Ich verstehe." Lag da ein kleiner Unterton in ihrer Stimme? Wahrscheinlich schon, aber sie lächelte einfach nur unschuldig vor sich her. Ali versank in Gedanken und bemerkte erst spät seine Frage. "Nun, ich komm aus Frankreich, dem schönen Städtchen Paris. Nur nicht im schönen Teil, den hab ich nur selten zu Gesicht bekommen. Meine Eltern waren damals nicht so reich wie die meisten, aber wir sind gut über die Runden gekommen.", gab sie zu und lächelte wieder kurz und sah dann auf den Boden. Die Vergangenheit sollte man immer Ruhen lassen. Von ihrer Kindheit sollte sie lieber nichts sagen. Es ist besser wenn so wenige davon wissen als üblich. Aus Reflex glitt ihre Hand an ihr Dekoltee und berührte mit ihrer Hand das kleine Medaillon. Wieder schreckte sie aus ihren Gedanken und lief Corvin dann hinter her. "Nun, wenn dein Hund nicht möchte ist ja auch nicht so schlimm. Jeder wie er es am liebsten hat.", sagte Allison und joggte weiter. "Was machst du eigentlich beruflich? Nach deinem Körperbau zu urteilen nehme ich mal an das du auf dem Bau tätig bist oder irre ich mich?", fragte sie und sah zu ihm rüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 10:35 pm

Corvin joggte seinen gemütlichen Schritt, Chiko lief – wie immer – einige Meter weiter voraus, so, dass er das Gefühl hatte, dass er die Lage im Griff hatte. Mit einem Lächeln schaute er seinen Hund kurz an, ehe er sich zu Allison wandte. Natürlich hatte er ihren Unterton in ihrem Satz, dass er die große, weite Welt gesehen hatte, nicht überhört, aber er wollte nicht weiter darauf eingehen, sonst würde es noch zu privat werden – das kannte er alles.
Nach einiger Zeit der Stille antwortete sie auf seine Frage, woher sie denn kam, wo sie geboren wurde. Sie erzählte ihm, dass sie in Paris geboren wurde, aber in dem nicht so schönen, luxuriösen Teil. Anscheinend hatte sie auch keine leichte Kindheit gehabt. Wobei sie mit Sicherheit nichts dafür konnte, dass ihr das Leben schwer gemacht wurde – Corvin hingegeben war selber schuld gewesen. Ist er immer noch. Dennoch sagte er: „Dann haben wir etwas gemeinsam – eine schwere Kindheit.“, verkündete er, als hätte er ihr gerade erzählt, dass er im Lotto gewonnen hatte. Vielleicht wollte er somit einfach nur seine Trauer, aber auch vor allem seine Wut damit übertönen.
Schließlich kam ihre Fragestunde nun auf seinen Beruf. Ja, was hatte er denn für einen Beruf? Er hatte nie etwas gelernt, obwohl er einen hervorragenden Schulabschluss besaß – für eine Ausbildung hatte er nie Sinn gesehen, Lust und Durchhaltevermögen hatte ihm damals ebenfalls gefehlt. „Ich.. ich halte mich im Moment mit kleineren Jobs über Wasser, hier habe ich leider noch nichts gefunden, aber ich denke, da wird sich schon etwas ergeben.“ Da fiel ihm ein, dass er noch nicht einmal eine Bleibe hatte.
„Und du, was machst du so, wenn du nicht gerade deinen Hobbies nachgehst? Welche im Übrigen wären…?“, fragte er sie, lächelte sie an. Ihm war nicht entgangen, dass sie nach ihrer Halskette griff… sie bedeutete ihr anscheinend viel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 30, 2015 10:45 pm

Allison joggte gemütlich in ihrem Tempo neben ihm her. Der Hund weit vorne um anscheinend der Herr der Lage zu sein. Nun, sollte auch mal ein Hund haben und seinen Spaß dran haben. Ihren Kopf drehte sie zu ihm rum. "Nun, ich denke das jeder für seine Kindheit eingebüßt hat und eventuell daraus gelernt hat. Die Vergangenheit sollte man nie mit sich rumschleppen. Sonst ist kein Platz für die Zukunft.", sagte sie beiläufig und sah wieder nach vorne. Für sie war die Erkenntnis die sie gehabt hat, leider etwas zu spät erschienen. Sie hat erst mit 25 Jahren erkannt das es keinen Sinn macht der Vergangenheit hinter her zu jagen wie eine Katze dem Wollknäul. Kurz seufzte sie und strich sich durch ihre langen braunen Haare. Auf ihre Frage was er so beruflich tat, stutzte sie. Okay, das war neu. Vielleicht hat er einfach nur Schwierigkeiten? Das könnte es sein. Kurz blickte sie zu ihm, musterte ihn kurz und sah wieder zum Hund und grübelte nach. Vieles war schwer zu begreifen aber auch bei ihm ist es doch bestimmt nicht leicht, was auch seine Vorgeschichte betraf. "Hmm...also ich bin Schriftstellerin. Schreibe meine Romane, Thriller und Kinderbücher. So wirkliche Hobbies hab ich nicht. Ich verschwinde gerne in die Bibliothek oder geh halt eben joggen. Sonst mach ich nicht sehr viel.", sagte sie auf seine Frage hin und lächelte kurz zu ihm rüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Di März 31, 2015 3:24 pm

Beide liefen nebeneinander den Hafen entlang. Es wurde langsam aber sicher etwas lebendiger hier. Die Arbeiter kamen aus ihren provisorischen Behausungen, rieben sich die Augen, tranken einen Kaffee oder rauchten eine Zigarette – oder was auch immer sie in Filtertüten packen und rauchen konnten. Ein kleines Lächeln stieg auf seine Lippen, denn er erinnerte sich an seine Kindheit, sie bestand zum Teil aus langem Schlafen, Nichtstun, rauchen und trinken, und noch anderen übleren Sachen, die er am besten nie von den Lippen kommen lassen sollte.
Schließlich meinte sie, dass man die Vergangenheit ruhen lassen sollte, wobei man vielleicht etwas daraus gelernt hatte, was man in der Vergangenheit an Fehlern begangen hatte. Sicher, sie hatte Recht. Doch wollte man unbedingt aus diesen Fehlern lernen, oder wollte man sie erneut machen?
Nachdem er ihr erzählt hatte, dass er keinen direkten Beruf hatte, spürte er, wie sie ihn musterte, dabei kurz überlegte. Bald darauf erzählte sie ihm aber, was sie beruflich machte – und er staunte nicht schlecht. Er stellte sich Schriftsteller, vor allen die weiblichen, etwas arrogant, mit Leserbrille als Leseratte vor. Aber Allison war genau das Gegenteil davon: Sie war attraktiv, hatte Humor. Alles andere als eine Leseratte. „Aber jeder hat doch Hobbies! Gartenarbeit, zeichnen, oder Tiere pflegen. Irgendetwas doch.“, sagte er zu ihr, lächelte sie an. „Aber ich find’s trotzdem cool, dass du Bücher schreibst.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Di März 31, 2015 11:12 pm

Sie liefen beide neben einander her, still schweigend, jeder hing seinen Gedanken nach und jeder wollte auch nicht über das reden, was man vielleicht mal einer Person anvertrauen möchte. Allison gab zu das der Mann der neben ihr joggte schon richtig geil aussah. Kurz lächelte sie über ihre Gedanken und sah dann kurz zu Chico der immer noch vor den beiden her lief. Manchmal überlegte sie sich ein Haustier anzuschaffen, aber so oft wie sie meistens nicht zu Hause ist, lohnt sich das nicht ganz. Nicht mal Fische überleben bei ihr und eine Katze würde nur die Wohnung verwüsten wenn sie alleine ist. Also war das Thema Haustier für sie leider gestorben. Aber als er nach ihren Hobbies fragte, überlegte sie kurz. "Nun, ich geh gerne mal mit Freunden weg oder verbringe die meiste Zeit zu Hause und denke über mein nächstes Buch nach. Aber ich mach auch viel in meinem Garten oder lieg einfach nur im Bikini und lass mich sonnen, sobald hier mal wieder die Sonne scheint.", sagte sie lächelnd und sah zu ihm rüber. Kurz dachte sie nach was sie noch so über ihn wissen wollte und vor allem was sie eigentlich fragen durfte, ohne eine Wunde aufzukratzen. Fieberhaft dachte sie nach aber wusste nicht mehr genau was sie sagen sollte. "Tut mir leid...Ich weis einfach nicht was ich noch über dich wissen möchte. Du faszinierst mich in jeder Hinsicht. Du bist wie ein Buch das man lesen und dann entschlüsseln muss, was mich dann auch wieder neugierig macht.", gab sie zu und senkte kurz ihren Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Fr März 04, 2016 9:17 pm

Chico’s athletischer Körper bewegte sich rhythmisch mit seinen Galoppsprüngen, mit denen er sich Stück für Stück immer weiter brachte. Wenn er wolle, konnte er Corvin und Allison davonlaufen. Doch dieser Hund war die treuste Seele, die Corvin in seinem Leben kennen lernen durfte. Niemand konnte einem den Hund ersetzen – es war nun einmal der beste Freund des Menschen.
Sie liefen weiter nebeneinander, so langsam merkte er, dass er sich ausruhen musste, dass es einfach zu viel für seine Lungen war. Sie überlegte kurz, nachdem sie ihn angeschaut und gemustert hatte. Schließlich antwortete sie, dass sie gerne etwas im Garten arbeitete, oder gerne mit Freunden ausgeht. Zudem musste sie noch erwähnen, dass sie sich gerne im Bikini auf der Terrasse sonnte. Ein kleines, verschmitztes Lächeln huschte auf seine Lippen. „Ich denke, du siehst auch gut ohne Bikini aus.“, schaute ihr direkt in die Augen, ehe er wieder nach Chico schaute. „Ich finde es cool, dass du Bücher schreibst. Ich selber schreibe gerne ab und zu Songtexte, einfach so aus dem Kopf heraus.“, sagte er zu ihr. Es wussten nicht viele, dass er gerne Verse schrieb, aber es konnte ja auch kaum jemand wissen – er kannte hier keinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mo März 07, 2016 6:11 pm

Allison lief weiter neben ihm her und dachte nach, beobachtete den Hund und genoss ein bisschen diese Ruhe und die Idylle hier. Ali hörte ihm zu und lächelte leicht. "Du schreibst Songtexte? Das ist ja toll. Vielleicht solltest du damit mal an die Öffentlichkeit gehen und vielleicht wirst du ja Berühmt.", sagte sie lächelnd und merkte langsam wie ihr Körper protestierte. "Wollen wir irgendwo ein kleine Pause machen? Ich kann langsam nicht mehr.", meinte sie kurz und strich sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Sein Kompliment hat sie natürlich vernommen und wusste nicht ob das ein ticken zu viel aufgetragen war, das sie ihm das gesagt hat, aber mit ihm zu reden kam ihr so vertraut vor und das kam nicht oft bei ihr vor. Ihr Blick hing an dem Hund und wurde langsamer, da sie jetzt wirklich nicht mehr konnte. Keuchend beugte sie sich vor, stützte sich auf ihren Knie ab und schnaufte erstmal durch. "Okay...Pause...." Allison zeigte ein T mit ihren Händen und lächelte, richtete sich auf und drückte ihren Rücken durch um sich zu dehnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Di März 08, 2016 11:33 am

Sie meinte, dass er es mal in der Öffentlichkeit mit seinen Songtexten versuchen sollte. Er lachte daraufhin kurz auf. "Ich denke nicht, dass jemand diese Songtexte hören will. Es ist eher auch nur eine Art Tagebuch für mich, welches ich mit Musik unterlege. Und ich denke nicht wirklich,dass ich damit berühmt werde. Wenn mir jemand zuhören würde, was die nächste Frage wäre.", meinte er zu ihr, lächelte Allison dann an. Sie liefen weiter den Betonboden direkt am Meer entlang, bis Corvin langsamer wurde, eher er nur noch im schwingenden Schritt lief. Cico verlangsamte alsbald ebenfalls seinen Schritt, kam zu Corvin zurück und wedelte aufgeregt mit dem Schwanz. Kurz darauf frage Alli, ob sie mal eine Pause machen wollte. "Da ist die Pause.", verkündete er, grinste sie breit an, ehe er sich mit beiden Handflächen über das verschwitzte Gesicht fuhr. "Am liebsten würde ich jetzt ins Meer springen.", meinte er zu ihr, und bemerkte dabei, dass sie stehen geblieben war und außer Piste war, sich nach vorne über beugte und sich schließlich wieder erhob, um sie zu strecken. "Wollen wir nachher noch schwimmen gehen? So als Abkühlung?", fragte er sie schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Di März 08, 2016 3:05 pm

Allison hörte ihm zu und überlegte kurz. "Aber wieso versuchst du es nicht einmal? Wenn man es nicht probiert kann man nicht wissen ob es falsch oder richtig war. Vielleicht gibt es welche die deine Songtexte lieben und die mit dir fühlen oder wissen wie du dich fühlst.", sagte sie und sah ihn an. "Ich hab es auch einfach probiert, mein erstes Buch schrieb ich über Schildkröten. Eine banale Geschichte und nicht gerade spannend, aber der Typ dem ich das einfach gegeben habe, hat es gemocht und hat es veröffentlicht." Ali konnte es immer noch nicht glauben und wundert sich bis heute noch. "Aber im großen und ganzen, versuch es...Ich würde gerne zu hören wenn du spielst.", sagte sie ehrlich und lächelte sanft. Sie sah wie sein Hund wieder kam und freudig mit dem Schwanz wedelte. Als er meinte das er gern ins Meer springen wollte, lachte sie kurz auf. Kurz räusperte sie sich und strich sich die losen Strähnen aus dem Gesicht. Ihre Gedanken schweiften ab, bevor sie seine Frage vernahm und sich wieder fing. "Ähm...klar gerne. Da wäre ich auf jedenfall dabei.", sagte Allison mit einem Lächeln und schaute auf ihre Uhr und dann wieder zu Corvin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Di März 08, 2016 10:59 pm

Allison meinte, dass er auf alle Fälle jemanden, am besten einem Produzenten, sein Songtexte geben sollte. Für ihr wäre das ein großer Schritt, denn er schrieb seit seinem fünften Lebensjahr. Sicher, er könnte es doch einmal versuchen…. Doch da kam ihm wieder in den Sinn, dass Ex-Häftlinge gleich null Chancen auf dem Arbeitsmarkt hatten – und welcher Produzent würde von einem Ex-Häftling die Songtexte anhören? Somit sank seine Zuversicht, dass es doch eine gute Idee war, seine Texte einmal einzureichen.
„Sicher, ich denke, ich sammle mal ein paar Texte zusammen.“, sagte er zu Allison, gab ihr ein nachdenkliches Lächeln. Schon viele hatten ihm geraten, mal seine Kreationen einzureichen, aber bei noch keinem hatte er so eine starke Überzeugung verspürt.
„Du würdest gerne hören, wenn ich rappe.“, verbesserte er sie, lächelte sie entschuldigend an. Ein Instrument zu spielen, damit hatte Corvin nichts am Hut, er brachte lieber seine Stimme in die richtige Szene.
Nachdem er ihr gesagt hatte, dass er nun gerne schwimmen gehen würde, lachte die daraufhin laut auf. Corvin schaute sie kurz von der Seite her an, ehe er dann mitlachte. „Gut, es mag zwar etwas kalt sein das Wasser, doch das ist genau das richtige nach so einem Marathonlauf.“, meinte er zu ihr. „Oder wollen wir lieber ins Schwimmbad gehen. Denn wenn ich nun länger darüber nachdenke, in das bestimmt noch eiskalte Meer zu steigen, bekomme ich Gänsehaut.“, sagte er. Und um es noch zu untermalen, hob er seinen rechten Arm hoch. Auf dessen tätowierten Unterarm bildete sich eine Gänsehaut.
Allison meinte, dass er auf alle Fälle jemanden, am besten einem Produzenten, sein Songtexte geben sollte. Für ihr wäre das ein großer Schritt, denn er schrieb seit seinem fünften Lebensjahr. Sicher, er könnte es doch einmal versuchen…. Doch da kam ihm wieder in den Sinn, dass Ex-Häftlinge gleich null Chancen auf dem Arbeitsmarkt hatten – und welcher Produzent würde von einem Ex-Häftling die Songtexte anhören? Somit sank seine Zuversicht, dass es doch eine gute Idee war, seine Texte einmal einzureichen.
„Sicher, ich denke, ich sammle mal ein paar Texte zusammen.“, sagte er zu Allison, gab ihr ein nachdenkliches Lächeln. Schon viele hatten ihm geraten, mal seine Kreationen einzureichen, aber bei noch keinem hatte er so eine starke Überzeugung verspürt.
„Du würdest gerne hören, wenn ich rappe.“, verbesserte er sie, lächelte sie entschuldigend an. Ein Instrument zu spielen, damit hatte Corvin nichts am Hut, er brachte lieber seine Stimme in die richtige Szene.
Nachdem er ihr gesagt hatte, dass er nun gerne schwimmen gehen würde, lachte die daraufhin laut auf. Corvin schaute sie kurz von der Seite her an, ehe er dann mitlachte. „Gut, es mag zwar etwas kalt sein das Wasser, doch das ist genau das richtige nach so einem Marathonlauf.“, meinte er zu ihr. „Oder wollen wir lieber ins Schwimmbad gehen. Denn wenn ich nun länger darüber nachdenke, in das bestimmt noch eiskalte Meer zu steigen, bekomme ich Gänsehaut.“, sagte er. Und um es noch zu untermalen, hob er seinen rechten Arm hoch. Auf dessen tätowierten Unterarm bildete sich eine Gänsehaut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   Mi März 09, 2016 8:55 am

Corvin sah irgendwie nachdenklich aus und rang innerlich mit sich selber. Ali hat ein komisches Gefühl und sah ihn etwas besorgt an. Doch sie hielt sich noch raus, damit sie nicht gleich so aufdringlich erscheint. "Ja, mach es einfach. Jeder hat eine Chance verdient und du auch. Such dir deine liebsten raus und gib sie weiter, das wird schon und wenn sie dich nicht nehmen, na und? Du hast das Talent da zu auch alleine erstmal durch zukommen, ein Produzent ist schnell gefunden und wenn der dich dann hört, spricht er dich an. Also nicht den Mut verlieren und nicht an dir selber zweifeln, das bringt meistens nichts.", sagte sie lächelnd und sah Corvin an. Sie wollte ihm Mut zusprechen, das er nicht zweifelt an sich selber oder so. Wirklich jeder Mensch hat eine Vergangenheit oder ein Leben das nicht toll ist, aber es versucht jeder was daraus zu machen.
Als er das mit dem rappen ansprach, hob sie die Brauen. "Oh, okay. Ich wusste ja nicht das du deine Stimme einbringst. Du siehst für mich aus als würdest du ein Instrument spielen oder so, aber so kann sich auch eine Schriftstellerin irren." Allison kratzte sich etwas verlegen am Nacken und sah dann zum Meer und merkte langsam wie kalt er wurde.
"Also ich wäre für Schwimmbad, das kalte Wasser ist zwar schön und gut, aber ich bin eine Frau und so wie Frauen bei sehr kaltem Wasser gar nicht erst reingehen, geh ich da auch nicht rein.", sagte sie kurz und sah auf seinen Unterarm, sah die Gänsehaut und die Tattoos. Voll fasziniert, nahm sie sanft seinen Unterarm und strich über ein Tattoo auf seinem Arm. "Bei manchen sehen Tattoos echt fehl am Platz aus, aber bei dir..." Sie machte eine kurze Pause und sah sich jedes Tattoo an. "...faszinierend.", flüsterte sie leise und nach Minuten dämmerte es ihr. Wie aufgeflogen, lies sie von ihm los und trat einige Schritte zurück und lächelte etwas verlegen. "Tut mir leid..ich wollte nicht so...aufdringlich sein.", meinte sie kurz und sah kurz zum Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Corvin Haye
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 29.06.14
Alter : 22
Ort : Kempten

Charakter der Figur
Username: Sylvü
Alter der Charakters: 26 Jahre
Beziehungsstatus: Single

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   So März 13, 2016 8:28 pm

Corvin merkte, dass sie versuchte, ihn etwas aufzumuntern. Er fand es wirklich lieb von ihr, dass sie ihn aufbaute, aber da musste schon mehr her als ein paar gute Zuwendungen. Er brauchte Tatsachen, Ergebnisse. Aber die Hoffnung und den Elan hatte er schon lange hinter den schwedischen Gardinen gelassen. Sie schenkte ihm ein Lächeln. Corvin fand es interessant, dass sie so viel von sich preisgegeben hatte – aber das lag mit Sicherheit nur daran, dass er ihr noch nicht gesagt hat, dass er einmal im Gefängnis saß, ob er unschuldig oder mit Recht darin saß, war in solchen Momenten eh schon immer egal gewesen.
Seinen Vorschlag, schwimmen zu gehen, veränderte sie etwas. Ihr war es etwas zu kalt im Meer, deshalb schlug sie vor, dass beide in einem Schwimmbad schwimmen gehen könnten. „Klar können wir auch in ein Schwimmbad gehen.“, sagte er deshalb zu ihr, schenkte ihr ein Lächeln.
Corvin hatte weiterhin eine Gänsehaut. Und anscheinend ist es auch Allison aufgefallen, denn sie strich mit ihren Fingern darüber, schaute dabei die Tattoos genauestens an. Sie musterte sie sehr genau, so, als ob sie sich diese einprägen wollte.
Er betrachtete sie währenddessen ebenfalls genau. Sie hatte ein wunderschönes Gesicht, wunderbar geschwungene, volle Lippen. Schon lange hatte Corvin nicht mehr so eine wunderschöne Frau gesehen. Kurz rechnete er zusammen, wie lange er keine Frau mehr angesehen, geschweige denn angefasst hatte. Er kam auf ganze 10 Jahre. Alsbald holte sich Allison aus ihren Tagträumen heraus, entschuldigte sich dafür, dass sie so aufdringlich gewesen war. „Alles okay, ich fand’s nicht aufdringlich.“, sagte er zu ihr, lächelte sie zuerst an, dann breitete sich ein breites Grinsen auf seinen Lippen aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.placeoffear.forumieren.com
Allison Lahey
Bürger
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 09.09.14

BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   So März 13, 2016 9:08 pm

Ali hätte sich Ohrfeigen können für das was sie da eben getan hat. Sie hätte wirklich nicht so ran gehen sollen und wie ein kleines Kind seinen Arm anstarren sollen. Aber jetzt ist es passiert, aber erstaunlicher weise machte es ihm nichts aus. Etwas verdutzt sah sie ihn an und sah das grinsen in seinem Gesicht. Ein leichtes lächeln kam auf ihre Lippen und sie entspannte sich wieder. "Okay, dann lass uns doch zum Schwimmen gehen. Ich würde vorschlagen das wir uns am Schwimmbad einfach treffen.", sagte Allison. Sie wollte nicht gleich jemanden mit nach Hause nehmen, da es vor allem eh nur vor Büchern nur so wimmelt. Ihr kam aber noch ein Gedanke. "Aber eines möchte ich noch gerne sagen. Wenn wir ins Schwimmbad gehen, möchte ich wirklich alles von dir erfahren. Ich habe dir auch viel über mich erzählt und ich finde es fair wenn du auch was von dir erzählst. Ich bin eine sehr gute Zuhörerin." Mit einem charmanten lächeln sah sie ihn an und wartete auf seine Antwort. Wenn er sich weigern würde, würde ihr schon was einfallen wie sie ihn dazu bekam über sich zu reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: West-Myrtle Beach Hafen   

Nach oben Nach unten
 
West-Myrtle Beach Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» San Diego-Beach, Love and Life
» hafen von loguetown
» Hafen
» Water Seven Süd - Hafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Fast Lane  ::  :: MYRTLE BEACH-
Gehe zu: